Prof. Dr. Georg Christian Steckenbauer, MSc.

Lehrgebiet: Economy in Tourism Management

  • Markt- und Tourismusforschung
  • Gesundheitstourismus
  • Produktentwicklung
  • Service Design und Innovation
  • Experience Design
  • Tourismusmarketing
  • Management

Mitglied der AIEST (Association Internationale D'Experts Scientifiques Du Tourisme), St. Gallen Mitglied der DGT (Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V.), Munich

Dekan

Dekan der Fakultät

EC 2.08

0991/3615-8844


Bürozeiten

Bitte wenden Sie sich bei Anfragen an das Sekretariat des European Campus Rottal-Inn


Sprechzeiten

laut Aushang / https://ilearn.th-deg.de/course/view.php?id=10874#section-3


Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
Tourism Naturally Conference (TNC) 2020. Session Chair/Member of the Scientific Committee. Colorado State University; University of Derby; Technische Hochschule Deggendorf; University of Sunderland; Central China Normal University; Università di Pisa
  • 2020
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
  • NACHHALTIG
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
  • R. Weisböck-Erdheim
  • S. Tischler
  • C. Pichler
  • A. Hartl
Nutzung und Inszenierung natürlicher Ressourcen im Gesundheitstourismus, pg. 83-102.

In: Experience Design im Tourismus – eine Branche im Wandel. Gestaltung von Gäste-Erlebnissen, Erlebnismarketing und Erlebnisvertrieb (Forschung und Praxis an der FH Wien der WKW)

  • 2019
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • GESUND
  • NACHHALTIG
Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
Tourism Naturally Conference (TNC) 2019
  • 2019
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
  • NACHHALTIG
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • S. Markov
  • Georg Steckenbauer
  • Markus Pillmayer
  • Marcus Herntrei
Austria: The forest as a touristic landscape, pg. 337-355.
  • 2019
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • NACHHALTIG
  • GESUND
Vortrag
  • Marcus Herntrei
  • Georg Steckenbauer
The Bavarian Spa Destinations - New markets and products in the context of wellness and health

In: Tourism Naturally Conference 2019

  • 2019
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
  • GESUND
Vortrag
  • Marcus Herntrei
  • Georg Steckenbauer
Overtourism - a contribution towards the development of a conceptual model for retaining tourism acceptance within the tourism destination

In: 8th Advances in Hospitality and Tourism Marketing and Management (AHTMM) Conference

  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
Tourism Naturally Conference (TNC) 2018
  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
  • NACHHALTIG
Vortrag
  • Marcus Herntrei
  • Markus Pillmayer
  • Georg Steckenbauer
Public participation as a driver of sustainable destination development. To many cooks spoil the broth?

In: Leisure Studies Association (LSA) Annual Conference 2018

  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
  • C. Pichler
A Model for Developing Evidence-Based Health Tourism: The Case of „Alpine Health Region Salzburg", pg. 69-81.
  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
Use of natural resources to create sustainable health tourism destinations

In: 2nd International Congress on Tourism, Economic and Business Sciences

  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • Marcus Herntrei
Evidence-based tourism product development rested on natural resources. An evaluation of the process on the example of Abentau

In: Tourism Naturally Conference

  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
2nd International Congress on Tourism, Economic and Business Sciences
  • 2018
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
Gesundheitswälder – Touristische Inwertsetzung der Ressource Wald, pg. 259-264.
  • 2017
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • S. Tischler
  • Georg Steckenbauer
Sehnsucht Abenteuer. Betrachtungen zum Reisen in der Erlebnisgesellschaft, pg. 6-8.
  • 2017
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
Tourism in Transition. Session-Chair

In: 11. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen

  • 2017
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • A. Artenie
  • Georg Steckenbauer
Medical tourism and the perceived value from a provider’s perspective
  • 2016
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
  • C. Pichler
Destination and product development rested on evidence-based health tourism, pg. 315-329.

In: The Routledge Handbook of Health Tourism. null (Routledge international handbooks)

  • 2016
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • I. Arikan
  • Georg Steckenbauer
Two Countries – Two Approaches: Exloiting Cultural Heritage Resources for Tourism. A Comparative Analysis of Tourism Products in Turkey and Austria

In: 5th M-Sphere Conference

  • 2016
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • A. Hartl
  • C. Pichler
  • R. Lymann
  • Georg Steckenbauer
Gesundheitstourismus in den Alpen. Natur als Basis wirksamer Anwendungen, pg. 27-45.

In: Gesellschaftlicher Wandel als Herausforderung im alpinen Tourismus. null (Schweizer Jahrbuch für Tourismus)

  • 2016
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
EuroCHRIE. The Hospitality and Tourism Educators.. Mitglied des Wissenschaftlichen Komitees
  • 2016
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
Customer Experience (not only) in Tourism. Session-Chair

In: 10. Forschungsforum der Österreichischen Fachhochschulen

  • 2016
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
Masterplan: Alpine Gesundheitsregion Salzburg. Forschungsbericht
  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
Health as a stagnating travel motive – The case of Austria

In: Consumer Behavior in Tourism Symposium 2015 (CBTS2015)

  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
Entwicklung eines Prozessmodells zum Aufbau gesundheitstouristischer Produkte: Case Study „Hohe Tauern Health". Tagungsband. Hagenberg
  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
  • M. Winklmayr
  • C. Pichler
Asthma- und Allergieurlaub in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Forschungsbericht
  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
  • C. Pichler
A model for developing evidence-based health tourism. The case of the “Alpine Health Region Salzburg, Austria"

In: Tourism Naturally Conference 2016

  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
Entwicklung eines Prozessmodells zum Aufbau gesundheitstouristischer Produkte: Case Study „Hohe Tauern Health“. Posterpräsentation

In: 9. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen

  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
SITCON 2015 – Singidunum International Tourism Conference. Mitglied des Wissenschaftlichen Komitees 2015
  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • R. Altenburger
  • C. Bachner
  • S. Tischler
  • Georg Steckenbauer
Nachhaltige Innovationen in der Hotellerie. Projektbericht im Auftrag der Österreichischen Hoteliervereinigung
  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
Naturerlebnis und medizinische Evidenz. Alpiner Gesundheitstourismus am Beispiel des SalzburgerLandes

In: 3. Gesundheitstourismus-Kongress

  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • A. Stöckl
  • S. Tischler
  • C. Bauer-Krösbacher
  • Georg Steckenbauer
  • D. Kutsch
Kostbares Österreich. Projektbericht zur Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
  • 2015
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • C. Bauer-Krösbacher
  • H. Payer
  • D. Okorokoff
  • Georg Steckenbauer
  • W. Vrzal
Revitalising Heritage Sites: A Re-Utilisation Process Model for Cultural Garden and Open Space Heritage Sites
  • 2014
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • C. Bauer-Krösbacher
  • Georg Steckenbauer
  • W. Vrzal
  • H. Payer
  • D. Okorokoff
The CultTour Analysis Tool. Posterpräsentation

In: 8. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen

  • 2014
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • C. Bauer-Krösbacher
  • Georg Steckenbauer
  • W. Vrzal
  • H. Payer
  • D. Okorokoff
The CultTour Analysis Tool: A Tool to Support Strategic Decision Making in Open-Space Heritage Sites, pg. 450-451.
  • 2014
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
  • S. Tischler
  • A. Hartl
  • M. Winklmayr
  • C. Pichler
Gesundheitstouristische Potentiale zur Stärkung des Immunsystems im Lammertal. Forschungsbericht
  • 2014
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • M. Pferzinger
  • Georg Steckenbauer
Service Design: An approach for developing optimal products in Healthcare and Health Tourism

In: 5th International TEMOS Conference

  • 2014
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
  • H. Payer
Touristische Potenzialabschätzung natürlicher Heilvorkommen in Salzburg. Endbericht
  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
Wasser & Tourismus. Wasser als Grundlage für die Tourismuswirtschaft

In: Vortrags- und Diskussionsreihe zum Thema „Umwelt und Wirtschaft: Geht das (gut)?“

  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • Georg Steckenbauer
Lebensfeuer. Optimales touristisches Erleben.

In: Lebensfeuer-Update

  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Vortrag
  • C. Bauer-Krösbacher
  • Georg Steckenbauer
CultTour: A Re-utilisation Model for Heritage Sites

In: Uses of heritage: then, now and tomorrow. Workshop.

  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Sonstiges
  • Georg Steckenbauer
ISCONTOUR - International Student Conference in Tourism Research. Mitglied des Wissenschaftlichen Komitees seit 2013
  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
Touristische Potenzialabschätzung natürlicher Heilvorkommen in Salzburg.. Zwischenbericht 2
  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
  • C. Pachucki
Touristische Potenzialabschätzung natürlicher Heilvorkommen in Salzburg. Zwischenbericht
  • 2013
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
Ergebnisse Evaluierung touristischer Aspekte von E-Mobilität Niederösterreich. Forschungsbericht
  • 2012
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Hochschulschrift
  • Georg Steckenbauer
Usability in der Webagentur: Usability als Teil der Qualitätssicherung in der Webagentur – Entwurf eines Prozessmodells unter Berücksichtigung von Praxisbeispielen. Master-Thesis
  • 2009
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
Marktforschung in der Praxis. Standard und Stellenwert touristischer Forschung in der Marketingorganisation, pg. 161 ff..

In: Innovationen in der Tourismusforschung. Methoden und Anwendungen (Wissenschaftliche Schriftenreihe des Zentrums für Zukunftsstudien - Salzburg)

  • 2006
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Beitrag (Sammelband oder Tagungsband)
  • Georg Steckenbauer
Kulturtourismus und kulturelles Kapital. Die feinen Unterschiede des Reiseverhaltens

In: Das Verbindende der Kulturen.. Beiträge zur Konferenz in Wien (07.-09.11.2003) (TRANS-Studien zur Veränderung der Welt)

  • 2004
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Hochschulschrift
  • Georg Steckenbauer
Kultur – Tourismus. Soziologische Interpretationen zum Kulturtourismus mit Blick auf Fallstudien und empirische Ergebnisse
  • 2004
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • Georg Steckenbauer
  • et al.
Begleitforschung zur Landesausstellung 2002 in Waldhausen
  • 2003
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • H. Hirtenlehner
  • Georg Steckenbauer
  • et al.
KOOP Lebensraum. Ein sozialwissenschaftlich fundiertes Modell nachhaltiger Lebensraumentwicklung. Endbericht
  • 2001
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • Georg Steckenbauer
  • et al.
Evaluation der OÖ. Tourismus Mitarbeiter Karte. Forschungsbericht
  • 2001
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • Georg Steckenbauer
  • E. Heiml
Festival-Landschaft Salzkammergut. Grundlagen und Machbarkeitsstudie. Zwischenbericht
  • 2000
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • H. Hirtenlehner
  • Georg Steckenbauer
Tourismus in der Vitalwelt Hausruck. Das Profil eines modernen Kur- und Erlebnistourismus. Forschungsbericht
  • 2000
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • Georg Steckenbauer
  • et al.
Festival-Landschaft Salzkammergut. Grundlagen und Machbarkeitsstudie. Endbericht Teil 1 bis 3
  • 2000
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • E. Heiml
  • I. Mörth
  • Georg Steckenbauer
Die Kunst des Urlaubs. Kunst und Tourismus im ländlichen Raum. Eine Fallstudie am Beispiel „Die Kunst des Urlaubs". Fallstudie
  • 1999
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Interviewmaterial
  • I. Mörth
  • H. Hirtenlehner
  • Georg Steckenbauer
Publikumsbefragung "Stromlinien" im Rahmen des Festivals der Regionen
  • 1999
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • E. Heiml
  • Georg Steckenbauer
Kunst in Grieskirchen.. Kulturelle Stadt- und Regionalentwicklung unter besonderer Berücksichtigung von Schloss Parz.
  • 1999
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • D. Baum
  • H. Hirtenlehner
  • Georg Steckenbauer
Familiengäste im Stodertal. Grundlagen- und Marktforschung 1997. Forschungsbericht
  • 1997
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL
Graue Literatur / Bericht / Report
  • I. Mörth
  • Georg Steckenbauer
Reise- und Urlaubsverhalten der Besucher der tourist’97. Teil 1 und 2.
  • 1997
  • Europan Campus Rottal-Inn
  • MOBIL

Labore

tourismLab am European Campus Rottal-Inn


Kernkompetenzen

Kerngebiete in Forschung und Beratung:

  • Evidenzbasierter Gesundheitstourismus
  • Entwicklung gesundheitstouristischer Angebote basierend auf natürlichen Ressourcen
  • Experience Design im (Gesundheits-) Tourismus
  • Beratung touristischer Unternehmen bei gesundheitstouristischer Strategie- und Angebotsentwicklung


Vita

Berufliche Positonen:

  • Professur Technische Hochschule Deggendorf (seit 2017)
  • Professur IMC Fachhochschule Krems, Österreich
  • Geschäftsführung Meisterwerk Internetagentur GmbH., Krems, Österreich
  • Bereichsleiter für Strategische Planung und Angebotsentwicklung SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft, Hallwang, Österreich
  • Mitarbeiter Marketingmanagement Österreich Werbung, Wien
  • Projektleiter Market MarktforschungsgesmbH & Co KG, Linz, Österreich
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Kulturwirtschaft und Kulturberufsforschung Johannes Kepler Universität Linz, Österreich

Dissertation:

Kultur-Tourismus. Soziologische Interpretationen zum Kulturtourismus mit Blick auf Fallstudien und empirische Ergebnisse, Linz, 2004.

Studium:

  • Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (Spezielle Soziologie, empirische Sozialforschung, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Volkswirtschaftspolitik) an der Johannes Kepler Universität Linz
  • Master of Science (Interactive Media Management) an der Donau-Universität Krems