Prof. Dr. Georgi Chaltikyan

  • Digital Health
  • eHealth & Telemedizin
  • International & Global Health
  • Gesundheitsmanagement
  • Evidenzbasierte Medizin

Professor

Studiengangsleiter Master Medical Informatics (MMI)

EC 2.05

0991/3615-8814


Sprechzeiten

Donnerstag: 10:00-13:00


Projekte

Patientenmoderierte Kommunikation zwischen medizinischen Leistungserbringern


Labore

Digital Health Data Integration


Vita

Dr. med. Georgi Chaltikyan ist Professor für Digital Health and [Cross-Border] Healthcare Management und Leiter des Studiengangs Master of Medical Informatics (MMI) an der Technischen Hochschule Deggendorf und Gründungspräsident der Armenian Association of Telemedicine (AATM). Georgi Chaltikyan ist Absolvent der Yerevan State Medical University in Armenien. Er wurde zum Allgemeinchirurgen ausgebildet und verbrachte etwa 15 Jahre in der klinischen Praxis der allgemeinen und laparoskopischen Chirurgie. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Gesundheitserziehung, Forschung und Management, durch i.a. mehrere Stipendien und Praktika in Deutschland, Österreich, Frankreich und den USA. Von 2001 bis 2009 war er Dozent an der Abteilung für Chirurgie der Staatlichen Medizinischen Universität Eriwan (Yerevan State Medical University) und unterrichtete Studenten in Medizin und Chirurgie. Von 2009 bis 2010 war er Fulbright-Gastwissenschaftler an der University of Southern California in Los Angeles, USA. In den Jahren 2010 bis 2015 arbeitete er in einer privaten chirurgischen Praxis in einem großen Krankenhaus mit mehreren Profilen. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien im Gesundheitswesen (eHealth, Telemedizin, Digital Health). Als Gründungspräsident einer Gesselschaft Armenian Association of Telemedicine (nationales Mitglied der International Society for Telemedicine and eHealth und der Europäischen Föderation für medizinische Informatik sowie internationaler Partner der American Telemedicine Association) war er maßgeblich am Design beteiligt und Umsetzung einer Reihe von erfolgreichen eHealth- und Telemedizinprojekten mit internationaler Beteiligung. Prof. Dr. Chaltikyan ist seit 2015 an der Technischen Hochschule Deggendorf angestellt; er koordiniert den Masterstudiendgang in medizinischer Informatik (Master of Medical Informatics) und ist verantwortlich für mehrere andere Module im Gesundheitswesen. Er hat Publikationen zu verschiedenen Aspekten der eHealth und Telemedizin, und ist an Forschungsprojekte im Bereich der Digital Health beteiligt. Seit 2019 ist Prof. Dr. Chaltikyan Mitglied der WHO-Expertenliste für Digital Health (WHO Roster of Experts on Digital Health).