Dipl.-Verww. (FH) Peter Kaiser

Der Leiter des THD-Hochschulsports plant, organisiert und koordiniert das breitensportlich ausgelegte Hochschulsportprogramm für die Technische Hochschule Deggendorf und den European Campus Rottal-Inn, aber auch wettkampforientierte Veranstaltungen von hochschulinternen Wettbewerben über bayerische Titelkämpfe bis hin zu nationalen Hochschulmeisterschaften.

Dazu gehört die Beschaffung und Erhaltung der notwendigen Infrastruktur (z. B. Sportstätten), die Bereitstellung des benötigten Sportequipments und der kompetenten Manpower (z. B. Kursleiter*innen) unter Überwachung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel.

Er pflegt die Zusammenarbeit mit den in- und externen Netzwerken des Sports (z. B. Hochschulmannschaften, Vereinen, Sportverbänden, Träger von Sporteinrichtungen) und fungiert als Interessenvertreter der THD z. B. beim Stadtsportverband auf regionaler, bei der Kommission Hochschulsport der Universitäten und Hochschulen in Bayern auf regionaler und beim Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) auf nationaler Ebene.

Basierend auf den Handlungsleitfaden zum Behördlichen Gesundheitsmanagement (BGM) und in Zusammenarbeit mit dem Institut für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit an der THD organisiert, koordiniert und steuert der Verantwortliche mit der BGM-Steuerungsgruppe Gesundheit zielgerichtet Strukturen und Prozesse mit dem strategischen Ziel, die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Motivation der Hochschulbeschäftigten zu erhalten und zu fördern.

Er arbeitet dabei hochschulintern eng mit der Hochschulleitung, dem Betriebsarzt, der Fachkraft für Arbeitssicherheit und dem Personalrat zusammen, ferner hochschulextern mit Krankenkassen, Berufsgenossenschaften sowie Unfall- und Rentenversicherungsträgern.

Der Betriebssport ist ein wichtiger Baustein im Gefüge des Behördlichen Gesundheitsmanagements. Der BGM-Verantwortliche ebnet den Hochschulangehörigen den Weg zur regelmäßigen Sportbetätigung in einer individuellen Betriebssportgemeinschaft und organisiert Betriebssportveranstaltungen.

Referent

H 210

0991/3615-215

0991/3615-298


Bürozeiten

nach Absprache