6. Semester Umweltingenieurwesen besuchen die Kläranlage MassingIMG_20190430_145609.jpg

02.05.2019 | Fakultät BIW/UIW - Einige Studenten des 6. Semesters Umweltingenieurwesen besuchten mit ihrer Professorin Prof. Dr.-Ing. Andrea Deininger die Kläranlage Massing. 

Masterkurs besichtigt Brauerei und deren AbwasserentsorgungIMG 0586

11.01.2019 | Fakultät BIW/UIW - Der Masterkurs Industrieabwasserreinigung und Toxikologie besuchte zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Andrea Deininger und Prof. Dr. Karl-Heinz Dreihäupl die Produktion und die Kläranlage der Graf Arco Brauerei in Adldorf.

HonorarprofessurJosef Steretzeder als Honorarprofessor berufen

15.03.2019 | THD-Pressestelle - Ab dem Sommersemester 2019 vertritt Josef Steretzeder weiter das Lehrgebiet Nachhaltigkeit, Umwelt- und Energiemanagement an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Von 2013 bis 2018 war er in dem Lehrgebiet an der Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik als Stiftungsprofessor unterwegs. Jetzt hat ihn die THD als Honorarprofessor berufen. In dieser Funktion wird er seine langjährige Erfahrung im Bereich Ökologisches Bauen an Studierende weitergeben.

BIW- und RUM- Studenten auf Abschlussexkursion in Österreich und UngarnExkurssion Oesterreich 2018

13.12.2018 | Fakultät BIW/UIW - Rund 40 Studierende folgten im Oktober der Tradition der Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik und gingen im letzten Semester ihres Studiums auf eine Abschlussexkursion. Unter Begleitung von Prof. Dr.-Ing. Andrea Deininger, Prof. Bernhard Peintinger und Prof. Dr. Karl-Heinz Dreihäupl erkundeten sie Baustellen und Objekte in Budapest und Wien.

20181108 Nachlese erstes Digi Camp BauErstes DigiCamp Bau überzeugt mit Pragmatismus und neuen Netzwerken

08.11.2018 | THD-Pressestelle - Wenn auf einer Baustelle wichtige Pläne oder Maße fehlen, bedeutet das nicht nur Stress für den Bauleiter, im schlimmsten Fall verzögert sich als Konsequenz sogar die Baumaßnahme. Dass die Nutzung digitaler Angebote schon in solchen Alltagssituationen beginnen und helfen kann, demonstrierte die Technische Hochschule Deggendorf (THD) beim ersten DigiCamp im Oktober, das sich an Vertreter der Baubranche richtete. Über 60 Teilnehmer kamen zur Veranstaltung ins Glashaus und erlebten einen positiven Auftakt der Digitalisierungs-Offensive.

20181031 Prof Deininger in Sudafrika fur HomepageProfessor Andrea Deininger begleitet Bayerische Delegation nach Kapstadt

31.10.2018 | Fakultät BIW - Im Sommer den Rasen beregnen oder einfach mal schnell das Auto waschen, das ist in Deutschland keine Frage. In Kapstadt sehr wohl. Nach sehr starken Dürreperioden in den vergangenen drei Jahren gelten in der zweitgrößten Stadt Südafrikas strenge Regeln für den Wasserverbrauch. Eine Delegation Bayerischer Experten war jetzt vor Ort, um Möglichkeiten der Wasseraufbereitung und –wiederverwendung zu thematisieren. Auch Prof. Dr.-Ing. Andrea Deininger von der TH Deggendorf nahm an der Reise im Oktober teil.

20181024 hochsprung award aquabaTrinkwasseraufbereitungsanlagen in Kenia produzieren: Studienkollegen gründen eine Firma und gewinnen beim Hochsprung Award

24.10.2018 | THD-Pressestelle - Christoph Dobler, Niclas Dehmel und Raphael Wagensonner haben Umweltingenieurwesen an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) studiert und gemeinsam die solare Trinkwasseraufbereitungsanlage aquaba entwickelt. Mit ihrer Idee reisen sie inzwischen zum Beispiel bis nach Kenia. Dort schulen sie Handwerker/innen, um in Kenia für den ostafrikanischen Markt solare Destillationsanlagen zu produzieren. Insbesondere in Afrika ist das Grundwasser versalzen, mit Fluorid oder Arsen belastet und kann so in großen Teilen des Kontinents nicht getrunken werden. Nur wenige Technologien können Salze, Fluoride und Arsen entfernen, die solare Destillationsanlage aquaba ist dazu imstande. Für ihre Idee und den starken Bezug zur Technischen Hochschule Deggendorf haben die drei Gründer jetzt den 3. Preis beim Hochsprung Award gewonnen.