Berufsforum TM

Das Berufsforum Tourismus ist wieder erfolgreich in eine neue Runde gestartet. Frau Prof. Dr. Lachmann konnte zusammen mit dem Career Service zahlreiche, auch international bekannte Leistungsträger der Tourismusindustrie sowie viele Alumnis, die in diesen Unternehmen erfolgreich tätig sind, begrüßen. Folgende Unternehmen waren dabei:

- ASAM Hotel mit Tourismusmanagement Studentin Nadine Schwarz
- MSC Kreuzfahrten GmbH
- Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG mit Alumni Laura Hermann
- Patricio Travel GmbH mit Alumni Kerstin Fink
- Ostbayern Tourismus mit Alumni Antonia Gareis
- Flughafen München mit Alumni Sabina Mey und Angelina Schmid
- Quellness Golf Resort mit Alumni Vanessa Augenstein
- Hotel Bayerischer Hof

20190523 Berufsforum TourismusTourismusstudierende der THD lernen potentielle Arbeitgeber kennen

17.05.2019 | Career Service - Sich im kleinen Kreis über berufliche Perspektiven auszutauschen, das ermöglichen die Berufsforen des Career Service an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Studierende des Studiengangs Tourismusmanagement hatten am 14. Mai erneut die Chance auf interessante Arbeitgeber der Tourismusbranche zu treffen und spannende Einblicke in verschiedene Bereiche sowie Berufe des zukünftigen Arbeitsumfeldes zu gewinnen.

tmkoffer

***Von sprechenden Koffern und Zimmern, die auf dem Kopf stehen***

Am 3. April durften die Teilnehmer des Kompetenzfelds
"Hospitalitymanagement" Herrn Stopje (vorne rechts) begrüßen. Herr Stopje ist Cluster General Manager der NH Hotel Group für die Standorte Deggendorf und Nördlingen.
In dem Vortrag informierte Hr. Stopje über die Entwicklung der NH Group, welche seit 2019 Teil der thailändischen Minor International Group ist, sowie über ausstehende Hotelprojekte und exklusive Hotelentwicklungen für NH.
Herr Stopje hat zudem die Marketingmaßnahme „Sprechende Koffer“ sowie die Roadshow „Zimmer, die auf dem Kopf stehen“ vorgestellt.
Die Studierenden und Frau Prof. Dr. Lachmann möchten sich nochmals bei Herrn Stopje für diesen sehr interessanten Vortrag bedanken.

20190321 hochschule pilsen business weekZur ersten Veranstaltung im Jahr 2019 des EU-geförderten Projektes „Kompetenzsteigerung von Studenten – bessere Berufsaussichten auf dem Arbeitsmarkt im bayerisch-tschechischen Grenzraum“ fand im Zeitraum 03.03.-09.03.2019 die „Business Week 2019“ an der Universität in Pilsen statt.

20190305 Internationale Tourismusborse 2019Es geht wieder zur Internationalen Tourismusbörse Berlin

05.03.2019 | THD-Pressestelle - Mehr als 130 Studierende freuen sich derzeit auf ihre Reise nach Berlin zur Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB). Zum 25-jährigen Jubiläum der TH Deggendorf präsentieren sich wieder alle Studiengänge auf der ITB, dieses Mal mit neuem Messestand.

Alles neu macht der März: zum 25jährigen Jubiläum der TH Deggendorf präsentieren sich wieder alle Studiengänge auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin und dieses Mal mit einem neuen Messestand.

Mehr als 130 Studierende sind mit dabei. Der studentische Arbeitskreis DEG.Tour-S eV und die Tourismus-Professoren aus Deggendorf (VP Prof. Berg und Prof. Dr. Lachmann) und Pfarrkirchen (Gründungsdekan Prof. Dr. Steckenbauer, Prof. Dr. Pillmayer und Prof. Dr. Herntrei) freuen sich besonders auf ein Wiedersehen mit den Absolventen am 8. März 2019 ab 10.30 Uhr in der „Hochschul-Halle“ 11.1, Stand 105 und bieten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Gastgeberland ist in diesem Jahr Malaysia. Alle Beteiligten freuen sich auf einen erfolgreichen Messeauftritt
.

itb19

(Bildunterschrift: Deggendorfs Tourismus-Studenten bereiten sich auf den Messeauftritt auf der ITB Berlin vor.)

20190226 New Venture Challenge Dubai Vorlesungsprojekt Jack RomeroTH Deggendorf bei renommiertem Wettbewerb in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten

26.02.2019 | THD-Pressestelle - Für einen internationalen Studenten-Wettbewerb reisten zwei Studentinnen der Technischen Hochschule Deggendorf kürzlich in die Vereinigten Arabischen Emirate nach Sharjah (Schardscha). Sie waren eingeladen, an den finalen Präsentationen der „New Venture Challenge“ an der American University of Sharjah nahe Dubai teilzunehmen. Gesucht waren vor allem neue Erfindungen, Geschäftsideen oder Startups. In der Kategorie „Internationale Innovation“ belegten sie mit der Präsentation des im Studiengang International Management erarbeiteten Projekts „i-ventus“ den ersten Platz.