20140630-gastdozentur-rumaenien

Akademischer Austauschdienst beruft rumänischen Gastdozenten an die THD

„Ich heiße Sie ganz herzlich an unserer Hochschule willkommen“, begrüßte Prof. Dr. Peter Sperber, Präsident der Technischen Hochschule Deggendorf, vergangene Woche seinen neuen Kollegen Prof. Dr. Silviu Szentesi. Die Freude über das Eintreffen des Ökonomen ist groß. Prof. Szentesi ist der erste Gastdozent an der THD, der vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert wird. Ab Oktober 2014 wird der aus Rumänien stammende Professor für ein Semester in Deggendorf lehren, bevor er von einem Kollegen aus Ungarn abgelöst wird.

 

„Das Eintreffen von Prof. Szentesi ist deshalb so erfreulich, weil es unsere erste DAAD-Professur ist und weil diese Förderung recht selten kleinen Hochschulen zugesprochen wird“, erklärt Dr. Elise von Randow, Leiterin des Zentrums für Career Services und Internationales an der THD. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert seit 1989 im Rahmen von Lehraufenthalten längerfristige Gastdozenturen ausländischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an deutschen Hochschulen. Dadurch sollen Internationalisierungsbestrebungen der Hochschulen gewürdigt und gestärkt werden. Prof. Szentesi lehrt an der Universität „Aurel Vlaicu“ in Arad, Rumänien. Er wird am neu geschaffenen Lehrstuhl für die Ökonomik der europäischen Integration unterrichten. An der THD kennt man Prof. Szentesi bereits von einem kurzen Lehraufenthalt. Jetzt freut er sich, ab Oktober ein volles Semester in Deggendorf unterrichten zu dürfen. Von Randow erklärt: „Für die THD ist die Gastdozentur des DAAD eine Auszeichnung, ein wichtiger Beitrag zu unseren Internationalisierungsbemühungen und eine geschätzte Verstärkung der Lehre in der VWL“. Zum Sommersemester 2015 wird Prof. Dr. Dietmar Meyer von der University of Technology and Economics in Budapest die Stelle von Prof. Szentesi für ein Semester übernehmen.


Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok