Die Stiftungsprofessur Gerontologie und demografische Entwicklung widmet sich unter dem Idealtypus einer alternsfreundlichen Gesellschaft sowie unter besonderer Beachtung einer regionalen Verortung entwicklungsoffen allen sozialen Phänomenen, die mit dem Älterwerden der Menschen in Verbindung stehen.

Die Soziale Gerontologie versteht Älterwerden als Ausdruck wechselseitiger Beziehungen von individual- sowie sozialstrukturellen Bedingungsfaktoren. Das Ziel dieser von der Hans Lindner Stiftung eingerichteten Stiftungsprofessur ist es Impulse zu sowie die Durchführung von Forschung, Lehre und Netzwerkbildung zur Sensibilisierung dieser wechselseitigen Prozesse des Älterwerdens auf unterschiedlichen Ebenen sowie in unterschiedlichen Ausprägungen zu aggregieren.

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

logo-pflegebildung-voraus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok