Campus Schloss Mariakirchen stellt sich den Herausforderungen der Zukunft

Die Hochschule Deggendorf ist ein Vorreiter darin, Hochschul-Bildung und spezielle Fachbereiche in Regionen Niederbayerns auszulagern. Damit wird eine noch bessere Verknüpfung des theoretischen Wissens mit den praktischen Erfahrungen der Betriebe vor Ort erreicht. Diesen Gedanke hat die Hans Lindner Stiftung aufgegriffen und sehr schnell ein offenes Ohr beim ehemaligen Präsidenten der Hochschule Deggendorf, Prof. Dr. Reinhard Höpfl, der Hochschulleitung und den zuständigen Ministerien dafür gefunden. Am 04. Mai 2011 wurde der vierte Außencampus der Hochschule Deggendorf, der Campus Schloss Mariakirchen, durch Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch eröffnet.

Die Kooperation der Hans Lindner Stiftung mit der Hochschule Deggendorf besteht bereits seit dem Jahr 2000. Schon damals wurde eine Stiftungsprofessur für Gründungsmanagement und Entrepreneurship geschaffen. Ausgehend vom Standort Deggendorf ist die Stiftungsprofessur seither auch an allen anderen Hochschulstandorten in Ostbayern (Passau, Landshut, Regensburg und Amberg/Weiden) tätig.

Neben dem Institut für Existenzgründung und Unternehmertum sind an dem CampusSchloss Mariakirchen das Institut für Pflege und Gesundheitswissenschaften, das Institut für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Energiemanagement, sowie die Forschungsstelle Alternswissenschaften – eine Forschungsstelle des Instituts für Gerontologie und demografische Entwicklung an der UMIT-Universität Hall in Tirol – angesiedelt.

Mit den Fachgebieten von der Existenzgründung über die Nachhaltigkeit bis hin zu den Alternswissenschaften spannt unser Campus einen weiten Bogen!

Wir wollen einen nachhaltigen Beitrag für unsere Zukunft leisten – machen Sie mit!

Prof. Josef Steretzeder
Leiter Campus Schloß Mariakirchen

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

logo-pflegebildung-voraus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok