Viele technische Geräte, inklusive Autos und Flugzeuge, werden durch sogenannte "Eingebettete Systeme" ("Embedded Systems") gesteuert, also Systeme, die sich im Inneren eines Geräts befinden. Sie sorgen für eine optimale Steuerung des Geräts. Absolventen der Angewandten Informatik haben mit ihrer Ausbildung eine breite berufliche Perspektive und optimale Einstiegsmöglichkeiten eine Karriere in der Industrie oder eine wissenschaftliche Laufbahn zu bestreiten.

Im Studiengang Angewandte Informatik der Technischen Hochschule Deggendorf werden die nötigen Kenntnisse vermittelt, um Eingebettete Systeme zu entwerfen und Anwendungen für mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets) zu programmieren. Ausserdem lernen die Studierenden Navigations-, Positionierung- und Sensordaten (GPS, Galileo, RFID, ...) zu verarbeiten.

Der Studiengang Angewandte Informatik ist auf eine Studienzeit von 3,5 Jahre angelegt und beinhaltet ein einsemestriges Praktikum in einem Unternehmen. Der Aufbau des Studiengangs und ein sehr breites Angebot an Wahlfächern und Studienrichtungen ermöglichen ein flexibles und individualisiertes Studium.

Freescale Cup 2015

Studienabschluss

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit

  • 7 Semester

Studienbeginn

  • Wintersemester

Studienort

  • Deggendorf

Zulassungsvoraussetzung

Vorkenntnisse

  • Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern sind von Vorteil

Studienrichtungen

  • Embedded Systems
  • Mobile und räumliche Systeme

weiterführende Studiengänge

Studentenwerksbeitrag

  • 52 €

Kontakt

 

Events & More

jetzt bewerben

studiengangsflyer

merchandising