Vieles läuft heutzutage elektronisch, vom Fensterheber im Auto über Mobiltelefone und Computer bis hin zur Stromerzeugung und Energieumwandlung. Die Steuerung von Maschinen bzw. Fertigungsanlagen erfolgt ebenfalls oft durch den Einsatz elektrischer Einrichtungen. So werden beispielsweise Roboter in der Automobilfertigung eingesetzt.

Die jungen Ingenieure des Bachelorstudienganges Elektro- und Informationstechnik der Technischen Hochschule Deggendorf gestalten also nach Abschluss des Studiums die moderne Welt mit. Arbeitsmöglichkeiten gibt es sowohl in der Großindustrie, als auch in der klein- und mittelständischen Industrie, im Handwerk, als Selbständige, im öffentlichen Dienst und bei Verbänden und Forschungsinstitutionen.

Die Elektrotechnik ist eine sehr innovative Ingenieurwissenschaft und erfordert auch nach dem Studium permanente Weiterbildung.

Studienabschluss

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Regelstudienzeit

  • 7 Semester

Studienbeginn

  • Wintersemester

Studienort

  • Deggendorf

Zulassungsvoraussetzung

Vorkenntnisse

  • ausreichende Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern (insbesondere Mathematik) sind notwendig

Schwerpunkte

  • Automatisierungstechnik
  • Energie- und Anlagentechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Technische Elektronik

weiterführende Studiengänge

Studentenwerksbeitrag

  • 52 €

Kontakt

Events & More

jetzt bewerben

studiengangsflyer

merchandising