Die Zukunft der Unternehmen sichern

Das Thema Gesundheit war noch nie so präsent wie heute. Täglich wird man mit Meldungen konfrontiert zu ständig steigenden Ausgaben im Gesundheitswesen, immer mehr Pflegefällen, gravierendem Anstieg der psychischen Erkrankungen und einem alarmierenden Gesundheitszustand bei Kinder und Jugendlichen.

Man frägt sich, wie die Situation noch in den Griff zu bekommen ist, angesichts der Tatsache, dass noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik so viel Geld für Gesundheit zur Verfügung gestanden hat. Doch trotz dieser Tatsache ist der Gesundheitszustand der Deutschen so schlecht wie noch nie zuvor.

In diesem Zusammenhang erscheinen die ständigen Anforderungen der Politik nach mehr Prävention und Eigenverantwortung wie ein Verschiebebahnhof der Verantwortung. Zur weiteren Verwirrung, gerade für kleinere Unternehmen, dürfte auch die Änderung der Arbeitschutzgesetzes im September 2013 beigetragen haben, wo dem Unternehmer weitere Verpflichtungen in Sachen Gesundheitsschutz der Mitarbeiter auferlegt worden sind.

Das Institut für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Arbeitssicherheit hat sich zur Aufgabe gemacht klein- und mittelständische Unternehmen den Einstieg in die betriebliche Gesundheitsarbeit zu erleichtern. Es gilt dabei nicht den Mitarbeitern möglichst viele verschiedene Angebote zur Verfügung zu stellen, sondern gezielt herauszuarbeiten, was in dem betreffenden Betrieb oder Unternehmen, zu dem Zeitpunkt und unter den aktuellen Umständen gebraucht wird.

Dabei sorgt sich das Institut für Betriebliches Gesundheitsmanagement zum einen um externe Unternehmen sowie um das eigene BGM an der Technischen Hochschule Deggendorf.

 

Institutsleitung: Prof. Dr. Stephan Gronwald

Mitarbeiter: Jasmin  Weber

 

 

 


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

icon tag der forschung 2019

mobilitaet der zukunft

icon forschungsbericht

icon bavarian journal

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok