20101106-aufgang-tcc

Ein strahlendes Blau heißt die Studenten und Mitarbeiter willkommen: Gestern hat mit dem Technologiecampus Cham in der Badstraße eine weitere Außenstelle der Hochschule Deggendorf den kirchlichen Segen erhalten.

Mehr als acht Millionen Euro wurden laut ursprünglicher Planung hier investiert, Bauherr war die Stadt Cham. Bürgermeisterin Karin Bucher zeigte sich bereits im Vorfeld davon überzeugt, dass der Technologiecampus die Möglichkeit eröffne, die Abwanderung der „besten Köpfe“ aus der Region zu bremsen. Schwerpunkt des TC Cham ist die Mechatronik. Im Gebäude eingemietet ist die IHK-Außenstelle. Ziel ist es, den Campus bis 300 Studenten und 30 Mitarbeiter auszubauen

Viechtacher Bayerwald Bote/ gsc
Foto: Schlamminger

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok