20121010-regenerative-energietechnik

Informationsveranstaltung zum Einsatz regenerativer Energietechnik in Bayern am Campus Schloss Mariakirchen bei Arnstorf.

 

 

 

Ziel ist es, in Bayern bis zum Jahr 2021 mehr als 50 % Strom aus regenerativen Energien zu erzeugen. Erneuerbare oder regenerative Energien sind Energieformen, die aus nachhaltigen Quellen stammen, also zeitlich unbegrenzt zur Verfügung stehen. Ihr Ausbau ist nicht nur wirtschaftlich sinnvoll, sondern auch ökologisch vorteilhaft, denn durch die Nutzung regenerativer Energien kann in der Regel die Freisetzung von CO2 vermieden werden.

Es wird deshalb für Ingenieurbüros, Kommunen und Unternehmen zunehmend wichtiger, regenerative Energiekonzepte einzusetzen. Steigende Ansprüche an eine nachhaltige, wirtschaftliche und sichere Energieversorgung erfordern ein hohes Maß an interdisziplinärem Know-how bei der Auswahl und Planung.

Am 12. Oktober findet hierzu von 9 Uhr bis 16 Uhr eine Veranstaltung der Hochschule Deggendorf auf dem Campus Schloss Mariakirchen bei Arnstorf statt. Hier wird exemplarisch und konkret aufgezeigt, wie regenerative Energietechnik in Bayern eingesetzt werden kann.

Informationen zum Programm und zur Teilnahmegebühr finden Sie hier oder unter der Telefonnummer: 0991 3615-401.

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok