20121001-erstsemestertag1

Auch für Prof. Dr. Peter Sperber war der erste Oktober 2012 ein besonderer Tag. Es war seine erste Erstsemesterbegrüßung als neuer Hochschulpräsident.

Fast 1100, so viele Studierende wie selten zuvor, drängten sich am ersten Oktober 2012 zum Erstsemestertag in die Hörsäle der Hochschule Deggendorf. So musste Präsident Prof. Dr. Peter Sperber seine Rede zum Erstsemesterempfang gleich mehrmals in unterschiedliche Hörsälen und der Mensa halten. Unterstützt wurde er dabei von Kanzler Dr. Gregor Biletzki. Dabei begrüßten sie auch über 109 ausländische Studentinnen und Studenten mit einem herzlichen: „welcome to the Deggendorf family!”

„Mit dem heutigen Tag beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt“, so der Präsident. „Die Meisten von Ihnen stehen damit zum ersten Mal wirklich auf eigenen Füssen und Sie sind ganz allein dafür verantwortlich, was Sie wann, wo und wie tun – wir können und wollen Sie in dieser Ihrer Eigenverantwortung nur unterstützen.“

Im weiteren Verlauf informierte Prof. Dr. Peter Sperber die Erstsemester über das Projekt DegTreppeE, mit dem die neuen Studentinnen und Studenten vor, während und zum Ende ihres Studiums beim Aufbau Ihrer Grundlagenkenntnisse und bei der gezielten Vorbereitung auf den Berufseinstieg unterstützt werden, um Ihren Studienerfolg abzusichern. Die teilweise aufkommenden räumlichen Engpässe werden laut Sperber spätestens mit der Einweihung des Erweiterungsbaus im nächsten Jahr der Vergangenheit angehören. Beim Versprechen, dass dies die neuen Studenten dann auch ausgiebig mitfeiern dürften, gab es in allen Hörsälen wohlwollendste Zustimmung.

Aber auch deutlich mahnende Worte fand der Präsident in seinen Ansprachen: „Wir, die Professoren, Dozenten und Mitarbeiter der HDU haben den Auftrag, Ihnen die bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen. Es liegt aber ganz alleine in ihrer Verantwortung wie Sie dieses Angebot annehmen. Sie genießen im Studium zunächst viel Freiheit. Keiner kontrolliert ob Sie den Stoff nacharbeiten, keiner kontrolliert Ihre Anwesenheit bei Vorlesungen. Wir werden Ihre Leistungen in den Prüfungen allerdings kompromisslos abfordern. Daher mein Appell: Arbeiten Sie von Anfang an konzentriert mit und genießen Sie die studentische Freiheit erst dann, wenn Sie den aktuellen Stoff beherrschen.“, so Prof. Dr. Sperber wörtlich.

Mit den Worten „Wir wollen Sie hier nicht zu Einzelkämpfern ausbilden, sondern zu teamfähigen, engagierten und motivierten Ingenieuren und Wirtschaftskräften“ entließ Prof. Dr. Sperber die jungen Studentinnen und Studenten in das bevorstehende Wintersemester und wünschte ihnen einen guten Start und ein erfolgreiches Studium an der Hochschule Deggendorf.

Christian Murauer

Eine ausführliche Bildergalerie finden Sie auf den Facebook-Seiten der Hochschule Deggendorf. facebook-logo-28x28

20121001-erstsemestertag220121001-erstsemestertag4

20121001-erstsemestertag520121001-erstsemestertag6

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok