20121010-degtrepe

Am 6. Oktober fand das erste Tutorenseminar an der Hochschule Deggendorf statt, denn Tutorien sind die Chance, dass Studierende besseren Zugang zu noch nicht ganz verstandenen Studieninhalten finden und mittlerweile aus dem Studienalltag nicht mehr wegzudenken. Doch wie sollen Tutorien gestaltet sein oder wie agiert der Tutor, damit er seine Teilnehmer hilfreich unterstützt?

Diesen Themen widmeten sich die Teilnehmer des ersten Tutorenseminars, ermöglicht durch das Projekt DegTrepE. In lockerer Atmosphäre ließen sich neun engagierte Tutorinnen und Tutoren aus allen Fachbereichen von einer erfahrenen Trainerin vor allem in Sachen Methodik und Didaktik coachen.

Praxisnah und aktiv konnten sich die Teilnehmer beispielsweise an den Methoden Marktplatz oder Murmelgruppe versuchen sowie ihrer eigenen Rolle als Tutor auf den Grund gehen. Besonders gut wurde die Möglichkeit angenommen, einen kleinen Ausschnitt aus dem eigenen Tutorium vor der Gruppe zu präsentieren und Erfahrungen auszutauschen.

Aufgrund der positiven Resonanz sind weitere Veranstaltungen in Planung. Mehr Informationen erhalten sie bei Silke Kreupl und unter www.th-deg.de/degtrepe.

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok