20141218-fink-stiftung

Fink-Stiftung fördert Auslandsaufenthalt von Studierenden

Erneut fördert die „Stiftung für internationalen Studentenaustausch“ die Auslandsvorhaben von Deggendorfer Studierenden. Besagte Stiftung wurde 1998 vom Deggendorfer Apotheker Toni Fink ins Leben gerufen, um tüchtigen jungen Leuten, die ein Studium bzw. Praktikum im Ausland absolvieren möchten, finanziell unter die Arme zu greifen.

Seither entscheidet der Stiftungsrat zweimal im Jahr über die Anzahl und über die Höhe der zu vergebenden Stipendien. Mittlerweile sind es schon 168 Studierende der Hochschule Deggendorf, die im Laufe der Jahre in den Genuss einer Förderung durch die Fink-Stiftung gekommen sind. Das Stiftungskapital in Höhe eines sechsstelligen Betrages wird von einem fünfköpfigen Stiftungsrat verwaltet, der auch über die Verwendung der Stiftungsmittel im Rahmen eines Auswahlverfahrens entscheidet.

Dem honorigen Stiftungsrat gehören an: der Stifter Toni Fink, sein Sohn Anton Fink jun., Oberbürgermeister Dr. Christian Moser, der Präsident der TH Deggendorf, Prof. Dr. Peter Sperber, MdB Barthl Kalb und der THD-Vizekanzler Klaus Loibl. Unterstützt wird der Stiftungsrat von der Leiterin des Institutes for International and Academic Affairs, Dr. Elise von Randow. Auch bei der letzten Sitzung (am 15.12.) machten es sich die Ratsmitglieder nicht leicht, aus den Bewerbern die Kandidaten auszuwählen, die aufgrund ihrer Motive bzw. ihrer Studienpläne eine Förderung erhalten sollten. Insgesamt sechs Studierende können sich im nächsten Jahr auf ein Stipendium der Fink-Stiftung freuen. Sie zieht es in die USA, nach Brasilien, Korea, Hongkong oder Uruguay, um dort einen Teil ihres Studiums zu absolvieren.

 


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok