20160810 kunhardtklein

Europäische Akademie für Wissenschaften und Künste wählt Prof. Dr. Horst Kunhardt als neues Mitglied

Seit 2004 ist Dr. Horst Kunhardt Professor für betriebliche Anwendungssysteme und Gesundheitsmanagement an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Er ist Vizepräsident für Gesundheit und leitet den European Campus Rottal-Inn in Pfarrkirchen. Vor wenigen Tagen wurde er als ordentliches Mitglied zum Bereich Medizin in die Europäische Akademie für Wissenschaften und Künste gewählt.

Der Europäischen Akademie für Wissenschaften und Künste mit Sitz in Salzburg gehören rund 1900 namhafte Wissenschaftler und Forscher, Denker und Künstler aus Europa, Asien und den USA an, darunter zahlreiche Nobelpreisträger, Staats- und Regierungschefs und bereits seit 1991 der emeritierte Benedikt XVI. Die Akademie fokussiert in ihrer Ausrichtung die Schwerpunkte Wissensentwicklung, Wissenschaftsvermittlung und Umsetzung von multinationalen Großprojekten und ist eines der bedeutendsten Wissensnetzwerke weltweit. Man kann sich nicht selbst um eine Mitgliedschaft bewerben, sondern wird, z. B. aufgrund von Verdiensten für Forschung und Gesellschaft, von einer Auswahlkommission nominiert und vom Senat der Akademie gewählt.
So vor wenigen Tagen auch Prof. Dr. Horst Kunhardt: „Mit meinem Engagement für den European Campus Rottal-Inn habe ich schon früh Kontakt zur Akademie aufgenommen und erste Projekte initiiert. Dass ich jetzt als offizielles Mitglied aufgenommen wurde freut mich sehr und ich betrachte es als große Ehre in dieser Vereinigung mitzuarbeiten. Vor allem Projekte auf europäischer Ebene in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Hochschulen und Universitäten zu bearbeiten interessiert mich sehr“, so Prof. Kunhardt. Konkret handelt es sich bei den Projekten um „Health in the Regions“ und NEXT EUROPE. Sie verfolgen das Ziel, die Zusammenarbeit in der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung zu verbessern.
Prof. Dr. Horst Kunhardt ist bereits der zweite Professor der THD, der Mitglied der Europäischen Akademie für Wissenschaften und Künste ist. Prof. Dr. Hanjo Allinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der THD, wurde die Ehre 2013 zuteil.

Bild: Prof. Dr. Dr. Felix Unger (li.), Präsident der Europäischen Akademie, mit Prof. Dr. Horst Kunhardt

10. August 2016 | THD-Pressestelle (CM)


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok