20170711 konzept zentrum für digitalisierungstechnologien bei vbw vorgestelltEntwicklungskonzept der THD weit vorne

Mit dem Konzept für ein „Zentrum der Digitalisierungstechnologien“ möchten die Technische Hochschule Deggendorf (THD) und die Stadt Deggendorf die Entwicklung des Studienstandorts Deggendorf vorantreiben. Am Montag, 10. Juli 2017 stellten THD-Präsident Prof. Dr. Peter Sperber und Oberbürgermeister Dr. Christian Moser ihre Pläne dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, Dr. Christof Prechtl vor.

 „Die Meinung und Unterstützung aus der Wirtschaft ist für die weitere Entwicklung des Konzepts sehr wichtig“, sind sich Peter Sperber und Christian Moser einig und luden Christof Prechtl nach Deggendorf ein. An der Hochschule tauschten sie sich in einem einstündigen Gespräch über das Thema Digitalisierung und den Bedarf in der Wirtschaft aus. Auch THD-Kanzler Dr. Gregor Jaburek und Andreas Höhn, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Deggendorf nahmen an dem Termin teil. Wichtig war den Beteiligten zu erfahren, welche Ergänzungspunkte es aus Sicht der Wirtschaft geben könnte. Als erfreuliche Nachricht, konnte Christof Prechtl berichten, dass von den Mitgliedsverbänden ein immer stärkerer Bedarf an Fachpersonal in der IT gemeldet wird. „Die genannten Studienfelder haben sicher einen Zukunft“, bestätigte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der vbw. Dabei bezog er sich auch auf den Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft, für den das Thema Digitalisierung aktuell eine große Rolle spielt. In den Entwicklungen rund um den Einzug der Digitalisierung in die Wirtschaft sieht Christof Prechtl das Konzept der THD sogar weit vorne.
Der Plan für ein „Zentrum der Digitalisierungstechnologien“ wurde an der THD erarbeitet, um in der Ausschreibung „Bayern Digital II“ in den Wettbewerb zu gehen. Aufgegriffen wird das Thema Digitalisierung, mit dem die Hochschule um ein weitere Fakultät und rund 1000 Studienplätze wachsen könnte.

11. Juli 2017 | THD-Pressestelle (TK)

Events & More

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising