20170901 thd internationalViele Deggendorfer Studierende verbringen ein Semester im Ausland

Während sich im September die meisten Studierenden auf den Semesterstart in Deggendorf vorbereiten, sind Studierende, die den Winter im Ausland verbringen, schon an ihrer Gasthochschule angekommen. Denn nicht nur viele internationale Studierende kommen an die Technische Hochschule Deggendorf (THD), immer mehr reguläre Studierende aus Deggendorf zieht es auch in ein Auslandssemester.

Ob Bachelor oder Master, Ingenieurwesen, Gesundheitswissenschaften oder Wirtschaft, Studierenden aller Studiengänge steht der Weg zu einem Auslandsstudium oder -praktikum offen. Für Studierende sind Auslandssemester neben dem fachlichen Gewinn vor allem auch eine gute Gelegenheit, länger im Ausland zu wohnen und zu beweisen, dass sie dort den Alltag meistern können. Simon Anetsmann ist Student im Bachelorstudiengang "International Management" und hat sich für ein besonderes Angebot der THD entschieden: neben dem Abschluss in Deggendorf wollte er auch einen Bachelor an der Partneruni in Fortaleza erwerben. Nach zwei Studienjahren in Deggendorf absolvierte er zwei Auslandssemester in Brasilien. Seine Abschlussarbeit wird von beiden Hochschulen anerkannt. Am Ende bekommt er den deutschen und den Bachelortitel der brasilianischen Partneruni. "Dass man zwei Abschlüsse durch die Integration von Auslandssemestern erhält, war für mich Grund genug, dieses Angebot zu wählen", sagt Simon Anetsmann und fügt noch hinzu: "Die auslandsbedingten Mehrkosten haben mich schon zunächst geschreckt, aber das International Office der THD hat mich umfassend über Stipendienmöglichkeiten informiert und in jeder Hinsicht unterstützt." Auch Adrian Kirchmair hat sich dazu entschlossen, dieses Angebot der THD anzunehmen. Er macht seinen Double Degree im Masterstudium „Strategisches und Internationales Management“. Als Partnerhochschule hat er sich für die University of the Sunshine Coast in Australien entschieden. "Die Möglichkeit, für ein Semester im Ausland zu studieren waren bei meiner Studienentscheidung ausschlaggebend. Mit dem Doppelabschluss halte ich mir viele Optionen offen, auch im Ausland", erklärt Adrian Kirchmair.
Zum weltweiten Netzwerk der THD zählen derzeit 176 Partnerhochschulen, davon befindet sich die Hälfte in Europa. "Abkommen für Doppelabschlüsse unterhalten wir inzwischen mit einigen Hochschulen, nicht nur im fernen Brasilien, Mexiko oder Australien, auch in Österreich, Finnland und Frankreich", ergänzt Dr. Elise von Randow, die das Institut für Karriere, Internationales und Sprachen an der THD leitet. Sie kennt den Mehrwert, der sich über Auslandsaufenthalte ergibt. "Es werden vertiefte interkulturelle Erfahrungen erworben, das Verständnis für andere Länder und deren Besonderheiten wird vertieft. Die teilnehmenden Studierenden verstehen nicht nur ihr Gastland besser, sondern nehmen auch das eigene Land durch die Augen der Kommilitonen anders wahr“, so von Randow. Außerdem sei ein Doppel-Abschluss auf dem Arbeitsmarkt viel wert, belegt er doch, dass sich der Absolvent international auskennt und fachlich wie sprachlich vielseitig einsetzbar ist. Bei der Auswahl der Studierenden, die an den vielfältigen Austauschprogrammen der THD teilnehmen können, wird ein Augenmerk auf die Noten und die Fremdsprachenkenntnisse gelegt. "Aber vor allem wird auf das Gesamtpaket und die Motivation geschaut", betont Ariadna Schmidt vom International Office-Team und setzt hinzu: „Unsere Studierenden im Auslandssemester sollen auch gute Botschafter der THD sein.“
Die intensiven Auslandskontakte der THD und die internationalen Studienstandorte in Deggendorf und Pfarrkirchen bergen viele Vorteile für die immer noch relativ junge Hochschule. Sie locken begabte Studierende aus mehr als 60 Ländern weltweit an; der Ausländeranteil liegt bei über 12 Prozent. Jeder 5. Studierende der THD nutzt die Chance auf ein Auslandssemester von mindestens drei Monaten während des Studiums.

01. September 2017 | THD-Pressestelle (TK)


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok