20171020 institut protectit it sa nürnbergEuropas größte IT-Security Messe – THD stellte aktuelle Forschungsprojekte zu Cyber-Sicherheitslösungen vor

Das Institut ProtectIT der Technischen Hochschule Deggendorf präsentierte sich vom 9. bis 10. Oktober auf der IT-Security Messe it-sa in Nürnberg. Zusammen mit der ProtectEM GmbH war das Institut als Aussteller vertreten. Präsentiert wurde auch der neue berufsbegleitende Masterstudiengang Cyber Security.

Das Institut ProtectIT stellte während der Messe Prototypen aus den aktuellen Forschungsprojekten vor. Hierbei zeigte ein Demonstrator, der die Prototypen beinhaltet, Cyber-Sicherheitslösungen speziell für den Schutz von Steuerungen innerhalb industrieller Netzwerke. Im Rahmen der it-sa Messe fand auch eine Informationsveranstaltung zum berufsbegleitenden Masterstudiengang Cyber Security statt. Weiterbildungsreferent Peter Apfelbeck und Studiengangsleiter Prof. Dr. Andreas Grzemba präsentierten die Details des neuartigen und innovativen Studiengang, der zum Sommersemester 2018 startet. Besonders die hohe Praxisorientierung des Studiengangs und die Wahlmöglichkeit eine Schwerpunkts (Industrial oder Automotive) kamen bei den Teilnehmern der Veranstaltung sehr gut an. Weitere Informationen zum Studiengang können bei Peter Apfelbeck unter eingeholt werden.

20. Oktober 2017 | THD-Pressestelle (TK)

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok