20171205 treffen mint regionMINT schmeckt Niederbayern

Nicht Pfefferminze ist die Zutat für die kürzlich gegründete MINT-Region Niederbayern, sondern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, sowie zahlreiche engagierte Menschen in den Landkreisen Deggendorf, Regen, Freyung-Grafenau und Rottal-Inn. So kamen letzte Woche deren Vertreter zu einem zweiten Arbeitstreffen an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) zusammen.

Eingeladen war als Premiumpartner und Förderer der MINT-Region Stefan Weinberger als Vertreter der Streicher Gruppe. Das Deggendorfer Unternehmen ist der erste Förderer mit Kooperationsvertrag und unterstützt das Netzwerk finanziell und sehr aktiv. Gemeinsam wollen alle beteiligten Unterstützer junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik begeistern. Angebote zum Thema MINT wie zum Beispiel Workshops, Unternehmensbesuche und Informatik-Projekte sollen zukünftig gebündelt und übersichtlich in der Öffentlichkeit präsentiert werden. Beim zweiten Arbeitstreffen berichteten die Vertreter der Wirtschaft und die Regionalmanager aus den vier Landkreisen über ihre bisherigen Aktivitäten und planten zukünftige Maßnahmen für mehr Präsenz in der Öffentlichkeit. Anfang 2018 soll zum Beispiel die neue Webplattform www.mint-niederbayern.de online gehen. Hier werden die MINT-Möglichkeiten in der Region gesammelt und entsprechend dargestellt. Auch können sich dadurch verschiedene Akteure gegenseitig inspirieren und von Erfahrungen profitieren. Die Plattform ist ein Werkzeug, mit dem Übersicht in die „zerfledderte MINT-Angebotslandschaft“ kommt. Ebenfalls für 2018 stellten die Vertreter beim Arbeitstreffen letzte Woche einen MINT-Tag in Aussicht, bei dem sich die verschiedenen Förderprojekte präsentieren und Unternehmen und Lehrkräfte über zielführende Kooperationsmöglichkeiten austauschen können. Mit einem Newsletter wird die MINT-Region darüber hinaus ab Mitte 2018 regelmäßig über aktuelle Aktionen informieren. Unterstützer und Mitstreiter - auch aus angrenzenden Regionen bzw. aus Niederbayern - sind herzlich willkommen. Ansprechpartnerin und Koordinatorin der MINT-Region Niederbayern ist Andrea Stelzl. Sie ist bereits unter für Fragen und Anregungen erreichbar.

05. Dezember 2017 | THD-Pressestelle (PK)

Events & More

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising