20180424 onlineplattform mint region niederbayernMINT-Region Niederbayern: Onlineplattform steht

Unsere Welt wird immer digitaler. Die Basis für solche innovativen Veränderungen sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik oder kurz: MINT. Jetzt ist die zentrale Internetplattform www.mint-niederbayern.de ans Netz gegangen. Dort können ab sofort alle an diesen Themen Interessierten stöbern und Antworten auf ihre Fragen finden:

Welche MINT-Berufe gibt es bei uns in der Region? Wo kann ich bereits als Schüler oder Schülerin meine Interessen vertiefen? Welche Ferienangebote gibt es? Welche Unternehmen öffnen ihre Türen für potentiellen Nachwuchs? Welche MINT-Angebote kann ich als Lehrkraft nutzen? Angebote im MINT-Bereich gibt es zahlreiche. Allerdings ist es nicht leicht, diese auch zu finden. Bis jetzt. Denn die neue MINT-Plattform versteht sich als Drehscheibe für MINT-Aktionen aller Art. Diese werden dort gesammelt und übersichtlich dargestellt. Deshalb sind neben Fragenden und Suchenden auch aktive Akteure aus dem MINT-Bereich auf der Plattform willkommen. MINT-Managerin Andrea Stelzl: „Wir laden alle herzlich ein, die Internetseite zu füllen und zu nutzen. Wer eine Aktion hochladen möchte oder weiterführende Informationen sucht, kann sich jederzeit gern an uns wenden“. Optionen können so zentral angeboten werden und darüber hinaus besteht die Möglichkeit, gute Erfahrungen und Best Practice Beispiele zu teilen. Etwa wie kommt mein Nachbarunternehmen an Schüler ran und umgekehrt, welche Firma könnte unsere Schule besuchen und Berufe vorstellen? Die Zukunft ist MINT.

24. April 2018 | THD-Pressestelle (JK)


Über die MINT-Region Niederbayern

Fachkräfte-Nachwuchs fehlt seit Jahren in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Die MINT-Region-Macher im Landkreis Deggendorf und den drei benachbarten Landkreisen Freyung-Grafenau, Regen und Rottal-Inn haben sich unter Federführung der Technischen Hochschule Deggendorf zusammengeschlossen, um diesem Mangel entgegen zu wirken. Die Max Streicher GmbH als Gründungsmitglied und Caverion sind als Premiumpartner dabei. Technik für Kinder e.V. und viele Schulen sind unter den Gründungsmitgliedern der MINT-Region. Ziel ist, junge Menschen frühzeitig über MINT-Berufe und die Chancen in ihrer Region zu informieren, die Angebote und Arbeitgeber vor Ort sichtbar zu machen, sowie Eltern und Lehrer als wichtige Impulsgeber und Multiplikatoren einzubinden. Damit soll dem Fachkräftemangel im technischen Bereich entgegengewirkt werden. Die MINT-Region Niederbayern ist Teil des MINT-Netzes Bayern und wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Die MINT-Region Niederbayern leitet und koordiniert die MINT-Managerin Andrea Stelzl.


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok