20180516 bayerischer hochschulpokal fußballStefan Lohberger bombt die THD zur Meisterschaft

Mit einem 2:1-Endspielsieg gegen die Auswahl der gastgebenden Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt sicherten sich die Kicker der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) gestern erneut den Bayerischen Hochschulpokal.

Es war dies inzwischen der elfte Titelgewinn auf Landesebene. Zum Topscorer der Bayerischen Meisterschaft für Hochschulen und Universitäten bis 10.000 Studierende avancierte der in Diensten des Regionalligisten SV Schalding-Heining stehende THD-Torjäger Stefan Lohberger mit insgesamt fünf Treffern und zwei Assists. Durch ihre Siege über die Hochschule Ansbach (6:0) und über die multinationale Truppe der Hochschule Schweinfurt-Würzburg (2:0) zog das THD-Team in das Finale ein. Die Eichstätter ließen in ihrer Gruppe die Hochschule Coburg und den ewigen Vizemeister der vergangenen Jahre, die Wettkampfgemeinschaft der Hochschulen Hof, hinter sich. Abschlusstabelle: 1. TH Deggendorf, 2. Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 3. WKG Hof, 4. Hochschule Scheinfurt-Würzburg, 5. Hochschule Ansbach und 6. Hochschule Coburg.

16. Mai 2018 | THD-Pressestelle (PK)

Events & More

360 campus

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising