20180903 staatsminister besucht laboreKultusminister besichtigt neue Labore der Hochschule

03.09.2018 | THD-Pressestelle - Über zwei besonders zukunftsrelevante Forschungsbereiche informierte sich Kultusminister Bernd Sibler vergangene Woche an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Professoren, Mitarbeiter und Studierende präsentierten jeweils den Forschungsstand zur Automatisierung der Unikatfertigung sowie im Bereich Autonome Systeme/Fahrerassistenzsysteme.

Begleitet von Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Sperber traf Bernd Sibler am Donnerstagnachmittag ein, um die neuen bzw. umgestalteten Großraumlabore im Gebäudeteil L an der THD zu besichtigen. Prof. Dr.-Ing. Ludwig Gansauge, Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen, und Prof. Dr.-Ing. Jochen Hiller, Fraunhofer Anwendungszentrum CT in der Messtechnik, informierten über verschiedene Aspekte der Automatisierung der Unikatfertigung. Intelligente Prozesse, App-basierte Zusammenarbeit und Einführung von Robotik in diesem Bereich konnten sie durch die Präsentation im neuen Labor greifbarer machen. Prof. Dr.-Ing. Gerald Kupris, Fakultät für Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik, stellte neben seinem neuen Labor und dessen Activity Areas, auch verschiedene autonome Fahrzeuge und deren Besonderheiten vor. Genutzt wird das Labor regelmäßig auch von Studierenden, zum Beispiel um Robotik-Wettbewerbe vorzubereiten. Das Anfang 2018 neu gegründete Labor wird mit Unterstützung verschiedener Kooperationspartner noch weiter aufgebaut. Ziel ist das Heranführen von Studierenden an Themen des autonomen Fahrens.

Bild (THD): Kultusminister Bernd Sibler informierte sich über den Forschungsstand zur Automatisierung der Unikatfertigung sowie im Bereich Autonome Systeme/Fahrerassistenzsysteme an der THD

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok