Knapp 100 neue Austauschstudierende an der THD

20190313 Orientierungswochen13.03.2019 | THD-Pressestelle - Knapp 100 neue Austauschstudierende aus 20 Ländern weltweit durfte das International Office der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) am Mittwoch, 6. März, auf dem Campus in Deggendorf begrüßen. Die meisten der Neuankömmlinge werden ein oder zwei Semester in Deggendorf studieren. Im Namen der Stadt Deggendorf hieß auch die Jugendbeauftragte Renate Wasmeier die Gäste aus der ganzen Welt herzlich willkommen.

Den weitesten Weg hat Daniel Herrera Perez aus Mexiko auf sich genommen. 10.000 km ist er von seiner Heimatstadt Aguascalientes aus nach Deggendorf gereist. „Nach meiner Ankunft in Deggendorf habe ich mich sofort wie zu Hause gefühlt“, berichtet er. Neu eingetroffene Studierende werden von den studentischen Hilfskräften des International Office am Bahnhof abgeholt und von dort zu ihren jeweiligen Wohnheimen gebracht. Der Aufenthalt in Deggendorf beginnt für die internationalen Studierenden mit zwei „Orientierungswochen“, die den Start in der neuen Umgebung erleichtern sollen. Die studentischen Hilfskräfte des International Office begleiten die Neuankömmlinge in den beiden Wochen bei verschiedenen Behördengängen und unterstützen sie bei den anfallenden Formalitäten. Um sich in Alltagssituationen, zum Beispiel beim Einkauf im Supermarkt, besser zurechtzufinden, gehört auch ein einwöchiger Deutsch-Intensivkurs vom Sprachenzentrum der THD zum Programm. Darüber hinaus hilft ein interkulturelles Training mit Fokus auf Deutschland und Bayern, Land und Leute besser kennenzulernen. Jazive Júarez Jaimes aus Mexico City freut sich besonders darauf, etwas über bayerische Traditionen zu lernen. Begeistert ist sie von der typisch bayerischen Tracht, die sie bisher nur von Fotos kennt. Um noch tiefer in die deutsche Kultur einzutauchen, sorgt der studentische Verein „ESN Deggendorf“ während der Orientierungswochen für ein buntes Rahmenprogramm, darunter der traditionelle „Bavarian Evening“ im Haus Kräh oder Ausflüge in den Bayerischen Wald und nach Regensburg. Die Internationalen Studierenden – mittlerweile sind knapp 20 % aller Studierenden an der THD sogenannte „Bildungsausländer“ – stellen eine große Bereicherung für das studentische Leben an der Hochschule dar. Im kommenden Sommersemester wird das International Office der Hochschule wieder zu einer Vielzahl von Veranstaltungen an den Campus einladen, darunter Taste the World am 25. Juni, bei dem die internationalen Studierenden Besucher auf eine kulinarische Reise in ihre Heimatländer einladen. Auch am Tag der offenen Tür am 28. Juni, mit dem die Hochschule dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, beteiligen sich die internationalen Studierenden mit verschiedenen Aktionen und bringen internationales Flair auf den Campus.

Bild: Bei bestem Wetter konnte die THD knapp 100 neue internationale Studierende zum Sommersemester 2019 am Campus der Hochschule begrüßen.

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon campusmedia

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok