Klicken Sie hier und lesen Sie unsere Broschüre THD Studenten weltweit unterwegs.

THD-Stipendien

Stipendien, die ausschließlich Studierende der Technischen Hochschule Deggendorf bei Auslandspraktika – oder studien (bevorzugt außerhalb Europas) unterstützen.

Beachten Sie:

Da die Koordination der hier beschriebenen Stipendienmittel allein durch das International Office erfolgt, ist nur eine Bewerbung nötig.
Ihren vollständigen Antrag nimmt gerne das International Office entgegen.

Bewerbungsunterlagen:

Fond International

Internationalisierung der Hochschulen. Förderung von Auslandsaufenthalten deutscher Studierender und Stipendien für ausländische Studierende durch das Bayer. Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Diese Stipendienmittel der bayerischen Hochschulen fördern vorrangig fortgeschrittene Studierende und jüngere Hochschulabsolventen, die entweder einen ersten berufsqualifizierenden Studiengang belegt haben oder für einen Aufbau- und Masterstudiengang an einer bayerischen Hochschule immatrikuliert sind

  • besonders qualifizierte ausländische Studierende während ihres Studiums an einer staatlichen bayerischen Hochschule und
  • deutsche Studierende während eines Auslandsaufenthalts im Rahmen des Studiums an einer bayerischen Hochschule

Die Leistungen werden als Stipendien oder einmalige Studienbeihilfen (für ausländische Studierende) bzw. als Zuschuss für zusätzlich durch den Auslandsaufenthalt entstehende Lebenshaltungskosten (für deutsche Bewerber) gewährt. Für Sprachkurse im Ausland sowie für von ausländischen Hochschulen erhobene Studienbeiträge dürfen keine Zuschüsse bewilligt werden. Ausdrücklich gefördert werden Hochschulkooperationen und Praktika im Ausland.

Die Förderhöhe wird individuell festgelegt und richtet sich ganz nach der individuellen Bedürftigkeit. Sie beträgt zwischen 100 und 615 Euro im Monat; in besonderen Härtefällen sind einmalige Studienbeihilfen (Mindestsatz 250 Euro) möglich.

Die Hochschule prüft

  • die finanzielle Bedürftigkeit des Bewerbers (keine Bedürftigkeit liegt vor, wenn die Bewerber die Voraussetzungen nach § 8 BAföG erfüllen bzw. über monatliche Mittel von mehr als 600 € verfügen)
  • fachliche Eignung (erfolgreiches und fortgeschrittenes Fachstudium)
  • eventuell Gutachten eines bayerischen Hochschullehrers
  • Bedeutung des Studienvorhabens/Auslandsaufenthalts, Zeitraum (Beschreibung von etwa einer Seite Länge)

Ein Anspruch auf Förderung besteht nicht, da jährlich nur in begrenztem Umfang Mittel zur Verfügung stehen.

PROMOS

Das Stipendienprogramm PROMOS fördert die Auslandsmobilität von deutschen Studierenden (bzw. Bildungsinländern), Graduierten und Doktoranden aller Fachrichtungen mit Stipendien und/oder Fahrtkostenzuschüssen für kurzfristige Aufenthalte (bis zu 6 Monaten).

Unterlagen für nominierte Stipendiaten

STIBET

Aus Mitteln des DAAD-finanzierten Programmes STIBET vergibt das International Office der THD Betreuungsstipendien für internationale Studierende.

Voraussetzung für eine Förderung:

  • gute Studienleistungen
  • Engagement im internationalen Kontext an der THD z.B. bei der Betreuung ausländischer Studierender, bei Kulturveranstaltungen, Orientierungswochen oder Tandem- und Mentorenprogrammen, Internationalen Wochen etc. Zum Beispiel können Sie sich bei folgenden Initiativen und Vereinen engagieren (internationaler Bezug muss erkennbar sein):

Hochschulvereinen der THD, Studentenvertretung „Studentischer Konvent“, Erzählcafe, Internationalen Wochen, Tätigkeit als Internationaler Tutor, Teilnahme am Tandem-Programm, Theatré des Sprachenzentrums der THD , Helfer bei den Orientierungswochen

Bewerbungen senden Sie bitte an das International Office, Edlmairstr. 6 und 8, 94469 Deggendorf oder reichen diese persönlich im International Office,  Zi B 209 ein.

Die Stipendienhöhe liegt zwischen 400 und 900 Euro für ein Semesester!

Bewerbungsfrist:

Bewerbungen können laufend im International Office in  B 209 eingereicht werden!

Stiftung für internationalen Studierendenaustausch

Die Stiftung unterstützt Studierende der TH Deggendorf bei Auslandsaufenthalten (Studium, Praktikum) durch einmalige Zuschüsse.

Stipendium für ein Praktikum in Übersee

Dieses Stipendium wird von der THD zur Verfügung gestellt zur Förderung der Mobilität Deggendorfer Studierender. Bewerben können sich Studierende aller Studiengänge, die im Rahmen des Pflichtpraktikums ein Praktikum in Übersee (d.h. nicht Europa) absolvieren und wenig oder keine Vergütung bekommen.

Antragsunterlagen:

  • Antragsformular
  • Motivationsschreiben (1 DinA4 Seite) in Deutsch oder Englisch
  • Finanzierungsplan
  • Tabellarischer Lebenslauf / CV in Deutsch oder Englisch
  • ein Passfoto (gerne auch eingescannt)
  • aktuelles Notenblatt

Anträge können laufend im B203 bei Frau Sauckel eingereicht werden.

Weitere Fördermöglichkeiten (u.a. Auslands-BAföG, DAAD)

Auslands-BAföG

  • Studierende können sich ihren Auslandsaufenthalt auch durch BAföG mitfinanzieren lassen. Dafür werden länderabhängige Zuschüsse zum Inlands-BAföG gezahlt.
  • Förderfähig sind nur Aufenthalte von mindestens 3 bzw. 6 monatiger Dauer.
  • Maximale Laufzeit der Förderung: 1 Jahr
  • Die Antragstellung sollte möglichst frühzeitig erfolgen (etwa ein halbes Jahr vor Beginn des Auslandsaufenthalts).

Weitere Informationen

  • Deutsches Studentenwerk
  • Informationen zu den zuständigen BAföG-Ämtern finden Sie in unserer Broschüre Auslandsstudium und -praktikum.

Neben Auslands-BAföG gibt es in Deutschland mehrere Stiftungen, die Auslandsaufenthalte und -praktika unterstützen. Die Art der Förderung, die Auswahlkriterien und Voraussetzungen sind teilweise sehr unterschiedlich.

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Die DAAD-Initiative "Go East"

  • fördert den Austausch mit Ländern Mittel-, Südost- und Osteuropas sowie den GUS-Ländern
  • Go East

KfW-Kredit

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Fulbright-Kommission

  • Stipendien für Studiensemester in den USA, auch Reisekostenzuschuss
  • Bewerbung über das International Office sowie über die Website der Fulbright-Kommission

Hier finden Sie Deutsche Stiftungen.

Bayerische Hochschulzentren

Das Bayerische Hochschulzentrum für China (BAYCHINA)

ist eine Serviceeinrichtung für alle staatlichen Hochschulen in Bayern. Sie richtet sich zum einen an Studierende in Bayern und China, die an einem Auslandsstudium oder Austauschprogramm interessiert oder beteiligt sind und hierzu Fragen oder Anregungen haben. Zum anderen versteht sich BayCHINA als Institution, die den konkreten Austausch zwischen Dozenten beider Partner, die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre allgemein sowie Kontakte zu chinesischen Institutionen wie auch Wissenschaftlern pflegt und fördert.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Frankreich (BFHZ)

für Studierende bayerischer Hochschulen, die einen Studienaufenthalt in Frankreich planen.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT)

für Studierende bayerischer Hochschulen, die ein Studium oder Praktikum in einem Lateinamerikanischen Land planen.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südeuropa (BAYHOST)

hat zum Ziel, die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre mit den Hochschulen im östlichen Europa zu intensivieren, es vergibt unterschiedlichste Stipendien an bayerische Studierende sowie Hochschulangehörige osteuropäischer Universitäten.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Indien (BAYIND)

dient als Anlaufstelle für alle, die an einem Austausch in Studium, Lehre und Forschung zwischen Bayern und Indien interessiert sind. Unterstützung finden Interessenten z.B. bei Fragen zu Stipendien, Praktika- oder Studienplätzen, Kooperationspartnern oder Mobilitätshilfen unter

Zu Inlandsstipendien berät Sie der Career Service.

Events & More

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

io pnpcampus dunkler

events

partneruni

thd in der region

schnupper studium