international prospectus Wenn Sie Interesse an einem Studium an der THD haben, finden Sie detaillierte Informationen über den Standort, das Studentenleben und Akademische Angebote in unserer Internationalen Studiengangsbroschüre oder in folgenden Unterpunkten.

 

handbook for international studentsHilfreiche Informationen für neue, internationale Studierende können dem Handbook for international students entnommen werden.

 

 

 

 

Informationen für neue Studierende

Herzlich willkommen an der THD!

Wir unterstützen euch in allen Angelegenheiten hinsichtlich leben und studieren in Deggendorf, helfen euch eine Unterkunft zu finden oder ein Bankkonto zu eröffnen. Wir begleiten dich durch dein Studium und stehen dir jederzeit gerne zur Verfügung.


Orientierungswoche

Jedes Semester ca. eine Woche vor Vorlesungsbeginn finden die Orientierungswoche (orientation week) für internationale Studierende statt. In diesen zwei Wochen werden mit den Studierenden alle Formalitäten (Anmeldung in der Stadt, Visum, Krankenversicherung), Campusführung, Computereinführung etc. erledigt. Aber auch soziale Aktivitäten wie Stadtführungen, Pub Crawl, Tagesausflug, Bayerischer Abend und vieles mehr werden angeboten.


Vor und nach der Ankunft

Hier können sie ein checkliste lesen was nach der Ankunft und während des Studiums an der Hochschule beachtet werden muss: Vor und nach der Ankunft

 

Visums-/Aufenthaltsbestimmungen

Um eine Aufenthaltserlaubnis für Ihren Aufenthalt in Deggendorf zu erhalten, werden Sie kurz nach Ihrer Ankunft bzw. Beginn Ihres Studiums an der THD vom International Office über das Prozedere informiert, meist während der Orientierungswochen. Nach dem Ausfüllen bestimmter Formulare und Besuch beim Ausländeramt erhalten Sie Ihre Aufenthaltserlaubnis. Die Aufenthaltserlaubnis erlischt vorzeitig bei Exmatrikulation, Wechsel der Hochschule oder des Studiengangs, ebenso bei nicht ordnungsgemäßem Studium. Ein Erlöschen hat zur Folge, dass Sie ab diesem Zeitpunkt keine Aufenthaltserlaubnis mehr besitzen und unverzüglich aus der Bundesrepublik Deutschland ausreisen müssen. Ihr weiterer Aufenthalt ist illegal, d.h. Sie müssen mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen. Ein Wechsel der Hochschule bzw. Ihres Studiengangs ist also nur mit Zustimmung der Ausländerbehörde möglich. Sie müssen sich unbedingt vor dem Wechsel mit der Ausländerbehörde in Verbindung setzen.

Vor dem regulären Ablauf der Aufenthaltserlaubnis müssen Sie rechtzeitig einen Verlängerungsantrag beim Ausländeramt in Deggendorf stellen.

Landratsamt Deggendorf
Herrenstr. 18
94469 Deggendorf
Germany

 
Eine Erwerbstätigkeit neben Ihrem Studium ist grundsätzlich nur für 120 Kalendertage oder 240 halbe Tage im Jahr zulässig. Beachten Sie hierzu auch die Informationen des Landkreises Deggendorf.
 
 
Handbook for International Studentshandbook for international students
Lesen Sie unsere Handbook for International Students
(in englisch)

 

Anreise nach Deggendorf

Mit dem Bus:

  • Dauer: ca. 2 Stunden (von MUC)
  • Kosten: ca. 15 € (von MUC)
  • Die Busunternehmen Flixbus und Postbus bieten Direktverbindungen vom Münchner Flughafen (Abfahrt: Terminal 2, Terminalstraße Ost) zum Deggendorfer Bahnhof an
  • Das Busunternehmen Berlinlinienbus fährt nicht nur von München Flughafen, sondern auch von anderen Flughäfen (z.B. Frankfurt und Berlin) nach Deggendorf
  • Fahrten sollten -wenn möglich- vorab gebucht werden, da die gewünscht Verbindung ansonsten evtl. ausgebucht sein könnte

 

Mit der Bahn:

Dauer ca. 2 Stunden:

  1. Verlassen Sie den Flughafen und nehmen Sie den Bus #635 nach Freising. Dieser fährt ungefähr im 20-Minuten Takt. Fahrschein beim Busfahrer kaufen.
  2. Bitte verlassen Sie den Bus an der Haltestelle Freising Bahnhof, ohnehin die letzte Haltestelle. Von dort sind es nur ca. 30 Meter bis zum Bahngleis. An einem Ticketautomat am Bahnhof können Sie ein Bayern-Ticket kaufen (Kosten 23€ für eine Person).
  3. Informieren Sie sich am Bahnhof auf Informationsbildschirmen über die aktuellen Zuginformationen (Abfahrtszeit und Gleis). Sie müssen den Zug Richtung Passau nehmen. Dieser Zug fährt normalerweise von Gleis 4 ab.
  4. Nun sollten Sie im Zug nach Passau sitzen. Sie müssen den Zug in Plattling verlassen (ca. 1 Stunde Fahrtzeit von Freising nach Plattling). In Plattling müssen Sie in die Waldbahn umsteigen (grüne Farbe). Diese fährt für gewöhnlich von Gleis 5 oder 8 ab. Dieser Zug bringt Sie direkt nach Deggendorf (nur 2 Stops, 10 Minuten Fahrzeit).

Für zusätzliche Informationen (z.B. Pünktlichkeit der Züge) können Sie die Verbindung auf www.bahn.de checken.
Andere Passagiere und die Mitarbeiter der Deutschen Bahn sind in der Regel sehr freundlich und hilfsbereit. Sie sprechen meist sowohl Englisch als auch Deutsch.

Das Leben in Deggendorf

Studiengänge und Vorlesungspläne

Alle Sprachen sind gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER/CEF) in die Niveaustufen von A1 – C2 eingeteilt.

Das Sprachenzentrum bietet Deutschkurse auf den Niveaus A1, A2, B1, B2 und C1 an. Während des Semesters finden kostenlose Deutschkurse auf verschiedenen Niveaus statt. Intensivkurse (von 1 – 9 Wochen) finden während der Semesterferien statt. Informationen erhalten Sie von Frau Mertadana. Außerdem gibt es die Möglichkeit den TestDaF an der THD abzulegen und/oder am Vorbereitungssemester Let´s get started teilzunehmen.

Kosten und Finanzierung

Übersicht über entstehende Kosten

Finanzierung durch Stipendien

Jobs und Praktika

Der Career Service der Technischen Hochschule Deggendorf versteht sich als Anlaufstelle für Studierende, die ein Praktikum, eine Festanstellung oder auch ein Unternehmen zur Verfassung ihrer Bachelor- oder Masterarbeit suchen. Neben einem individuellen Karriere- und Bewerbungscoaching bieten wir mit unserer Karrierebörse eine Plattform mit Stellenanzeigen, die sich speziell an Studierende der Hochschule richten.

Auch das jährlich erscheinende Absolventenbuch eignet sich zur Stellensuche, da es bei unseren Kooperationspartnern und anderen regionalen und überregionalen Unternehmen sehr beliebt ist, und Studierenden die Möglichkeit bietet, sich auf einer Seite des Buches persönlich zu präsentieren.

In jedem Semester bietet der Career Service eine Vielzahl von Seminaren an, die wichtige Kompetenzen für das Studium und den zukünftigen Beruf vermitteln und daneben auch die individuelle Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.
Des Weiteren möchten wir interessierten Studierenden Informationen zu Stipendien und den hochschuleigenen Mentoringprogrammen weitergeben und sie bei Bedarf zu diesen Themen beraten.

Vor der Abreise aus Deggendorf

Vor Abreise

Vor der Abreise müssen Sie Folgendes beachten:

  • Kündigung der Versicherungen
  • Beendigung des Mietverhältnisses
  • Auflösen des Bankkontos
  • Benachrichtigung des Bürgeramts
  • Exmatrikulation von der Hochschule
  • Benachrichtigung des International Office/Bestätigung des Aufenthalts

Exmatrikulation

  • Der Studierende ist zum Ende des Semesters exmatrikuliert, in dem er die Abschlussprüfung bestanden hat.
  • Ein Studierender ist zu exmatrikulieren, wenn er eine nach der Prüfungsordnung erforderliche Vor-, Zwischen- oder Abschlussprüfung endgültig nicht bestanden hat, es sei denn, dass er in einen Studiengang wechselt, der im Grundstudium nicht gleich ist.
  • Ein Studierender soll exmatrikuliert werden, wenn er, ohne beurlaubt zu sein, sich vor Beginn eines Semesters oder Studienjahres nicht fristgerecht zum Weiterstudium angemeldet hat.
  • Ein Studierender wird exmatrikuliert, wenn er die Studiengebühren nicht rechtzeitig bezahlt.

Antrag

Hinweise zur Exmatrikulation

Die Exmatrikulationsbescheinigung ist sorgfältig aufzubewahren und muss bei einem Hochschulwechsel der neuen Hochschule vorgelegt werden.

Allgemeine Hinweise

Rückerstattung der Studentenwerksbeiträge

Die Rückerstattung (Antragstellung, Bearbeitung und Ausführung) der Studentenwerksbeiträge können im Studienzentrum beantragt werden. Den Antrag und Fragen richten Sie bitte an Ihre/n jeweiligen Sachbearbeiter/in.

Krankenversicherung

Ihr Anspruch auf die studentische Krankenversicherung erlischt mit der Exmatrikulation. Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie sich selbst um Ihre Krankenversicherung und deren Pflicht kümmern. Bei Arbeitslosigkeit wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Arbeitsamt.

Ausbildungsförderung (BaföG)

Falls Sie BaföG erhalten, teilen Sie Ihre Exmatrikulation bitte schnellstmöglich Ihrem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung mit.

Rentenversicherung

Diese Bescheinigung ist sorgfältig aufzubewahren. Bitte legen Sie diese dem Rentenversicherungsträger unmittelbar nach Aufnahme einer rentenversicherungspflichtigen Tätigkeit vor.

Hochschulunterlagen

Ihre Hochschulunterlagen sowie Bücher aus der Bibilothek geben Sie bitte (soweit noch nicht geschehen) zurück.
Vorhandene Geldbestände können Sie sich zum einen vom Studentenwerk (Mensa Guthaben) und zum anderen vom Copy-Shop (Kopierguthaben) ausbezahlen lassen.
Die Chipkarte ist danach Ihr Eigentum.

Kindergeld

Sollten Ihre Eltern aufgrund Ihres Studiums noch kindergeldberechtigt sein, so ist der Kindergeldstelle sofort das Ende Ihres Studiums mitzuteilen.

Bei Hochschulwechsel

  • Sollten Sie wegen einer endgültig nicht bestandenen Prüfung exmatrikuliert worden sein, so ist ein Weiterstudium im Studiengang oder einem verwandten, im Grundstudium gleichen Studiengang an bayerischen Hochschulen ausgeschlossen.

  • Die Bewerbung um einen anderen Studiengang innerhalb der Hochschule ist in der jeweiligen Bewerbungsfrist jederzeit möglich.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte im Studienzentrum an Ihren jeweiligen Sachbearbeiter.

 

Events & More

io pnpcampus dunkler

events

partneruni

thd in der region

schnupper studium

tdot 2017