Allgemein

An der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik der Technischen Hochschule Deggendorf stehen PC-Arbeitsplätze und CAD-taugliche Workstations in ausreichender Anzahl für die Studierenden zur Verfügung. Die EDV-Arbeitsplätze sind über ein kabelgebundenes Netzwerk an die allgemeinen Dienste des Rechenzentrums angebunden und für die Studenten frei zugänglich aufgestellt.

Zusätzlich sind in verschiedenen Laboren weitere EDV-Arbeitsplätze verfügbar. Diese EDV-Geräte sind in Hardware- und Softwareausstattung der jeweiligen Laboreinrichtung angepasst und werden teilweise als Insellösung betrieben. Grundsätzlich sind auch die EDV-Arbeitsplätze der anderen Fakultäten für die Studierenden zugänglich.

Die EDV-Verantwortlichkeit ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Die Versorgung der Grundlagendienste (Benutzerverwaltung, Fileserver, Email, Sicherung) wird zentral vom Rechenzentrum sichergestellt. Die Fakultäten hingegen halten anwendungsbezogene Dienste für die Ausbildung vor und sind für die Hard- und Softwareausstattung der Labore verantwortlich.

Die Aufgaben werden dabei in enger Abstimmung von Rechenzentrum und der jeweiligen Fakultät gemeinsam koordiniert.

 

Email

Für jeden Studierenden werden eine eindeutige Emailadresse und ein Eintrag im globalen Adressverzeichnis der Hochschule angelegt. Das Email-Postfach kann über jeden gängigen Email-Client oder über ein Webinterface verwaltet werden. Der intern verwendete Mailclient (Thunderbird) ist nach dem ersten Anmeldevorgang bereits vorkonfiguriert.

 

Dateiablage

Für die Ablage ihrer Daten steht den Studierenden ein persönliches Netzlaufwerk zur Verfügung. Die Größe des Laufwerks ist limitiert und kann bei Bedarf (z.B. bei Projektarbeiten) individuell vergrößert werden. Ein gemeinsames Verteilerlaufwerk mit lesendem Zugriff sorgt für eine reibungslose Verteilung größerer Datenmengen wie z.B. Vorlesungsskripte.

Beide Laufwerke stehen nach dem Anmeldevorgang an einem PC-Arbeitsplatz automatisch zur Verfügung.

 

Virtuelle Lernplattform 

Als zentrale virtuelle Lernplattform steht hochschulweit das Open-Source-Produkt Moodle für die Organisation von Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Die Verfügbarkeit dieses Dienstes wird zentral vom Rechenzentrum sichergestellt.

 

Zugang für private Notebooks

An den fest installierten PC-Arbeitsplätzen sind zusätzlich gut erreichbare Steckdosen in ausreichender Zahl für die Stromversorgung von privaten Notebooks installiert.

Jeder Studierende mit gültigem Benutzeraccount kann sein privates Notebook selbstständig für die Anbindung an WLAN registrieren. Das WLAN ist nahezu flächendeckend an der ganzen Hochschule verfügbar.

Über das Internet ist weltweit ein sicherer Zugriff auf die Dienste des Rechenzentrums (Email, Datenablage, Moodle) möglich.

 

PC-Arbeitsplätze

Es stehen PC-Arbeitsplätze und CAD-taugliche Workstations in ausreichender Zahl für die Studierenden zur Verfügung. Alle Arbeitsplätze sind mit einer Netzwerkanbindung ausgestattet. Die Rechner sind auf mehrere EDV-Hörsäle verteilt und außerhalb einer Belegung durch Vorlesungen für die Studenten frei zugänglich.

Grundsätzlich sind auch die EDV-Hörsäle anderer Fakultäten für die Studierenden zugänglich.

In verschiedenen Laboren sind vereinzelt weitere PC-Arbeitsplätze vorhanden. Je nach Anwendungsfall sind auf diesen Arbeitsplätzen meist erweiterte Benutzerrechte konfiguriert, z.B. Administratorrechte für hardwarenahe Programmieraufgaben. Diese Arbeitsplätze sind vom allgemeinen Netzwerk separiert.

 

Drucken und Kopieren

An der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik sind in allen EDV-Hörsälen Farblaserdrucker frei zugänglich aufgestellt. Für den Druck von technischen Zeichnungen steht zusätzlich ein fakultätseigener Großformatplotter im Raum C216 zur Verfügung.

Jeder Studierende kann hochschulweit auf allen frei verfügbaren Druckern selbstständig ausdrucken. Die anfallenden Druckkosten werden erfasst und mit dem persönlichen Druckguthaben verrechnet. An Studententerminals kann das Druckguthaben eingesehen und bei Bedarf aufgewertet werden.

Ein privater Dienstleister für Kopier- und Druckauftraäge (Copyshop Raum C012), bietet erweiterte Druckoptionen wie z.B. große Druckaufträge oder gebundene Ausgaben für Bachelorarbeiten.

 

Serverausstattung an der Fakultät

An der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik werden anwendungsbezogene Dienste für die Ausbildung vorgehalten. Die dafür erforderlichen Serverstrukturen sind in separaten klimatisierten Räumen der Fakultät untergebracht und werden vom EDV-Personal der Fakultät betreut.

Es handelt sich überwiegend um Lizenzserver die für den Betrieb von CAD-Anwendungen (z.B. Solidworks) und technischen Simulations-Programmen (z.B. Matlab) erforderlich sind.

Aber auch Installationen für studentische Projektarbeiten oder die Umgebung für den Betrieb der fakultätseigenen Großformatplotter sind darunter.

Die einzelnen Server laufen auf KVM-basierter Virtualisierungstechnologie.

 

Softwareausstattung

An der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik kommen verschiedenste Softwareprodukte zum Einsatz. Für die Grundversorgung (insbesondere bei den Informationsdiensten) wird auf den Einsatz freier und offener Standards geachtet.

Bei den ausbildungsbezogenen Anwendungen (CAx, Simulation, Programmierung) werden jeweils die in der Industrie gängigen Softwareprodukte vorgehalten. Insbesondere bei den CAD-Anwendungen stehen mehrere unterschiedliche Produkte zur Verfügung.

Ausstattung (Stand 11/2014):PC-Arbeitsplatz StandardinstallationMicrosoft Windows, Firefox, Thunderbird, Microsoft Office, LibreOffice, Acrobat Reader, Gimp

Ausbildungsbezogene Anwendungen:

CAD

ProEngineer Creo, CATIA V5, SolidWorks

CAE

Tebis, SolidCAM

Simulation und Berechnung

MATLAB Simulink, COMSOL , Mdesign, Kisssoft, Festo FluidSim (Pneumatik/Hydraulik), Nastran/Patran, Trysim (SPS), Tecnomatix/Robcad (Robotersimulation)

Programmierung

Microsoft Visual Studio

Private Nutzung:

Ausgewählte Softwareprodukte stehen für die nicht kommerzielle Nutzung auf den privaten Rechnern der Studierenden zur Verfügung.

Aktueller Stand (11/2014):

DreamSpark, Microsoft (ohne MS-Office)
Student Design Kit von SolidWorks, CAD-Software
CREO/PTC, CAD-Software

Die Vorgehensweise für Download und Lizenzierung ist auf der Internetseite der Hochschule dokumentiert.

 

Technische Ausstattung in den Vorlesungsräumen

Alle Vorlesungsräume sind mit höhenverstellbaren Tischen für Dozenten ausgerüstet. Zur technischen Basisausstattung der Räume gehören Beamer, Dokumentenkamera und Audioanlage.

 

EDV-Betreuung der Studierenden

Die Betreuung der Studierenden an der Technischen Hochschule Deggendorf ist auf mehrere Säulen verteilt:

 

Hilfe zur Selbsthilfe

Im Intranet finden Studenten aktuelle Hinweise zur EDV, FAQ's und Zugang zu persönlichen Statusabfragen.

 

IT-Support

Der IT-Support der Technischen Hochschule Deggendorf ist als erste Anlaufstelle für EDV-Probleme mittels Ticketsystem organisiert. Die Anwender können dabei ihre Anfragen auf einer Webseite formulieren. Diese werden über das Ticketsystem an die zuständigen Mitarbeiter im Rechenzentrum oder Laboringenieure direkt an die Fakultät weitergeleitet und per Mail beantwortet.

 

Personal an der Fakultät

An der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik stehen zwei Laboringenieure bei EDV-Problemen für die direkte und schnelle Hilfe zur Verfügung. Für allgemeine Wartungsarbeiten werden zudem regelmäßig studentische Hilfskräfte eingesetzt.

 

Zugangsbeschränkungen, Öffnungszeiten

Die Labore und deren Zugangswege sind behindertengerecht ausgebaut. Die einzelnen Stockwerke sind mittels Aufzüge zu erreichen.

Öffnungszeigen der PC-Arbeitsplätze an der Fakultät Maschinenbau und Mechatronik:

 

während des Semesters von

Montag bis Donnerstag

08:00 bis 20:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 18:00 Uhr

in den Semesterferien

Montag bis Donnerstag

08:00 bis 18:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 12:00 Uhr


Außerhalb der Vorlesungsveranstaltungen sind die PC-Arbeitsplätze frei zugänglich.

Für einzelne Studenten sind im Rahmen von Projektarbeiten auch Sonderregelungen außerhalb dieser Öffnungszeiten möglich.

 

Ansprechpartner

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

merchandising

siegel che maschinenbau werkstofftechnik

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok