Aus dem ingenieurwissenschaftlichen Bereich werden Kompetenzen vermittelt, welche die Grundlage der technischen Produktentwicklung darstellen. Dies schließt die Themen Mathematik, Mechanik, Konstruktion, Werkstofftechnik und Fertigungstechnik ein.

Im Bereich Kreativdesign erlernst du die Grundlagen der Wahrnehmungs- und Gestaltungslehre sowie die notwendigen kunstgeschichtlichen und kulturellen Hintergründe. Weiterhin erhältst du Einblick in die vielfältigen Methoden und Materialien, die zur Gestaltung industrieller Produkte zur Verfügung stehen. Grundkenntnisse im Bereich BWL und Markenführung runden dein Kompetenzspektrum ab.

Dein Studium entwickelt sich von der Vermittlung theoretischer Grundlagen in den ersten Semestern, hin zu spezifischen Themen und zur Anwendung bzw. Einübung erworbener Kompetenzen in den folgenden Semestern. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Projektarbeiten. Hier erfährst du live die Vielfältigkeit und Komplexität eines Entwicklungsprozesses und lernst diesen zu beherrschen. Ein Teil der Veranstaltungen wird in englischer Sprache angeboten, was die interkulturelle Ausrichtung des Studiengangs unterstreicht und deine Attraktivität als Bachelor of Engineering auf dem Arbeitsmarkt erhöht.

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

merchandising

siegel che maschinenbau werkstofftechnik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok