praxis der waermeuebertragungPraxis der Wärmeübertragung und die gleichnamige Publikation des Hanser Verlags ist ein gemeinsames Projekt der Fakultäten Bauingenieurwesen und Umwelttechnik und Maschinenbau und Mechatronik an der Technischen Hochschule Deggendorf.

Initiiert und betreut wird dieses Projekt von:

Zugrundeliegendes Konzept

Das vorliegende Buch stellt den Wissensgewinn durch praxisrelevante Beispiele in den Vordergrund und unterscheidet sich dadurch im Ansatz von klassischen Lehrbüchern. Das dreistufige Konzept „Grundlagen – Beispiele – Aufgaben“ spannt dabei in 9 Kapiteln einen Bogen von den Grundlagen der Wärmeübertragung und der praktischen Aufstellung und Lösung von Energiebilanzen, über die Wärmeleitung und Konvektion bis zur Wärmestrahlung. Das abschließende Kapitel 9 vereint komplexere Aufgaben verschiedener Themengebiete und zielt auf die integrative Problemlösefähigkeit ab. Auf eine ausführliche und sorgfältige Darstellung der Lösungswege und die Erläuterung der relevanten Zusammenhänge wird besonderer Wert gelegt.

I. Grundlagen

  • Wiederholung und Vertiefung verständnisrelevanter Zusammenhänge
  • übersichtliche Zusammenstellung
  • ausführliche verbale Erläuterungen
  • anwendungsrelevante Hinweise
  • Referenzierung von Gleichungen, Bildern und Tabellen
  • mehr als eine Formelsammlung

II. Beispiele

  • umfassend und praxisrelevant
  • Anwendung und Vertiefung der Grundlagen
  • vollständig ausgearbeitet
  • nachvollziehbarer Lösungsweg mit detaillierten Einzelschritten
  • verbale Erläuterung formelmäßiger Zusammenhänge
  • Beschreibung von Umformschritten
  • alternative Lösungswege
  • physikalische Interpretationen
  • Diskussion der Ergebnisse
  • Plausibilitätsprüfungen
  • Zusammenfassen wesentlicher Erkenntnisse
  • allgemeingültige Schlüsse
  • weiterführende Ausblicke

III. Aufgaben

  • Anwendung der erworbenen Lösungskompetenz wärmetechnischer Fragestellungen
  • zur eigenständigen Bearbeitung
  • als Lernzielkontrolle
  • bei Schwierigkeiten in der Lösung Rückgriff auf vorausgegangene Beispiele
  • Ergebnisse mit ausführlichen Lösungshinweisen im Anhang zur Erfolgskontroll

Programmbeispiele in Microsoft Excel

Es stehen ausgewählte Programmbeispiele der weit verbreiteten Software Microsoft Excel zur Verfügung, die eine anschauliche und interaktive Vertiefung ermöglichen. Insbesondere kann damit der Einfluss der Eingangsparameter auf das Ergebnis des jeweiligen Problems untersucht werden, was das Verständnis der komplexen Zusammenhänge weiter fördert. Eine Anpassung der Spreadsheets für eigene Anwendungen ist leicht möglich, woraus insbesondere in der Praxis Tätige Gewinn ziehen können.

Download der Excel-Dateien in einem Zip-Archiv

Korrekturen 4. Auflage

Druckfehlerliste (Stand 13.11.2015):


Events & More

jetzt bewerben

merchandising