Infoveranstaltung: Erfahrungsaustausch für Unternehmen zum dualen Studium
am Donnerstag, 16.02.2017, 15.00 - 17.00 Uhr

Möglichkeit zum Austausch für Kooperationsunternehmen und Vorstellung neuer dualer Konzepte für ein internationales Studium und einen dualen Master  - am Do, 16.2.2016, 15.00 – 17.00 Uhr, Raum B101 an der Technischen Hochschule Deggendorf

 

Gemeinsam mit den bestehenden Kooperationspartnern im dualen Studium aber auch mit anderen interessierten Unternehmen möchte die Koordinierungsstelle „Duales Studium“ an der Technischen Hochschule Deggendorf in den Erfahrungsaustausch gehen:

-      Wie funktioniert die organisatorische Abwicklung?

-      Wie werden die Modelle in den einzelnen Unternehmen eingesetzt?

-      Wie werden Herausforderungen gemeistert?     

-      etc.                                                   

Alle diesen Fragen sollen im Rahmen der Infoveranstaltung diskutiert und erörtert werden.

 

Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die Vorstellung neuer dualer Programme: der duale Master und duale internationale Programme.

Gerade leistungsstarke Studierende geben sich oft mit einem Bachelorabschluss nicht zufrieden und streben einen Master an. Welche Konzepte sehen Unternehmen und Hochschule für diese Zielgruppe vor?
Darüber hinaus sieht die Technische Hochschule Deggendorf im internationalen Bereich neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit regionalen und überregionalen Unternehmen. So arbeitet man derzeit zum Beispiel an einer Kooperation mit Tschechien und China, welche im Rahmen des Netzwerktreffens vorgestellt werden. Gemeinsam mit den Standorten in Deutschland, den ausländischen Niederlassungen und der Technischen Hochschule Deggendorf  können neue Konzepte und Ideen angedacht und besprochen werden. Um den internationalen Personalbedarf zu decken, kann es auch eine Chance für die Unternehmen sein, dual Studierende aus einem anderen Land für den inländischen Standort oder eine ausländische Niederlassung zu beschäftigen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Alle diese Themen möchte die Koordinierungsstelle „Duales Studium“ der THD mit Unternehmensvertretern erörtern.

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Hier geht's zur Anmeldung.

 

Weitere Infos erhalten Sie auch bei Stefanie Möginger unter 0991/3615-284
oder

 

Hochschule Dual richtet sich an Studieninteressenten, die zielstrebig und leistungsorientiert sind und spricht Unternehmen an, die aktiv an der Entwicklung der nächsten Mitarbeiter-Generation mitwirken. Das duale Studium, die enge Verzahnung von Theorie und Praxis während des Studiums, bietet große Vorteile für Studierende und Unternehmen.

Sowohl ein Verbundstudium als auch ein Studium mit vertiefter Praxis sind im Grunde in jedem Studiengang und mit jedem Unternehmen möglich. Gerne beraten wir interessierte Unternehmen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Im Rahmen von Hochschule Dual gibt es zwei Modelltypen:

Verbundstudium

Hier wird das Studium an der Hochschule mit einer Berufsausbildung (mit IHK/HWK– Abschluss) in einem Ausbildungsunternehmen kombiniert.

Wie ein Verbundstudium zeitlich ablaufen kann, sehen Sie an diesem Beispiel.

Folgende Vertragsgestaltung wird von den Kammern (IHK oder HWK) angeboten:

Bitte kontaktieren Sie in jedem Fall bei der Vertragsgestaltung Ihre jeweilig zuständige Kammer (IHK oder HWK).

Studium mit vertiefter Praxis

Das Studium an der Hochschule wird mit intensiven Praxisphasen während der Semesterferien und des Praxissemesters in einem Unternehmen kombiniert.

Wie ein Studium mit vertiefter Praxis ablaufen kann, sehen Sie an diesem Beispiel.

Einen Mustervertrag für ein Studium mit vertiefter Praxis finden Sie bei hochschule-dual.de.

Es besteht auch die Möglichkeit, das Masterstudium als Studium mit vertiefter Praxis zu absolvieren. Weitere Informationen und einen Mustervertrag finden Sie auch auf hochschule-dual.de.

Ein duales Studium an der Technischen Hochschule Deggendorf

Informationen für Unternehmen

Informationen für Schüler - Hinweise für Bewerber
(Studium mit vertiefter Praxis / Verbundstudium)

Generell ist die Bewerbung im Zeitraum von Mitte November bis Mitte Januar für das Sommersemester und im Zeitraum von Mitte April bis Mitte Juli für das Wintersemester durchzuführen.

1. Studium mit vertiefter Praxis

Studium an der Hochschule und intensive Praxisphasen im Unternehmen während der Semesterferien und des Praxissemesters

  • Bewerbungszeitraum beachten.
  • Online – Bewerbungsformular ausfüllen und absenden.
  • Das ausgedruckte und unterschriebene Online – Bewerbungsformular sowie den Ausbildungsvertrag zu einem dualen Studium oder die nötigen Unterlagen für einen Sonderantrag (Härtefall, Nachteilsausgleich, Zweitstudium) via Post an die THD schicken.
  • Falls ihre Hochschulzugangsberechtigung zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, scannen Sie bitte das Zeugnis nach Erhalt ein und schicken Sie es via E-Mail an die zuständige Sachbearbeiterin im Studienzentrum. Bitte die Bewerbernummer immer mit angeben! Die Nachreichfrist läuft bis zum 27. Juli.
  • Auf den Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheid warten. Dieser wird Ende Juli oder Anfang August via E-Mail versandt.
  • Wird Ihnen ein Studienplatz angeboten, so müssen Sie sich zeitnah immatrikulieren. Im Zulassungsbescheid stehen alle weiteren wichtigen Informationen. Z. B. welche Unterlagen sind nachzureichen und welche Deadlines sind einzuhalten.
  • Start mit dem Studium zum Wintersemester an der Technischen Hochschule Deggendorf
  • Jetzt das Bewerbungsformular ausfüllen.

2. Verbundstudium

Studium an der Hochschule mit kombinierter Berufsausbildung mit IHK / HWK- Abschluss

Für ein Verbundstudium sind immer 2 Bewerbungen nötig!!! 

Erste Bewerbung an der Hochschule im Jahr des Berufsausbildungsbeginns 

  • Bewerbungszeitraum beachten.
  • Online – Bewerbungsformular ausfüllen und absenden.
  • Das ausgedruckte und unterschriebene Online – Bewerbungsformular sowie den Ausbildungsvertrag zu einem dualen Studium oder die nötigen Unterlagen für einen Sonderantrag (Härtefall, Nachteilsausgleich, Zweitstudium) via Post an die THD schicken.
  • Falls ihre Hochschulzugangsberechtigung zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, scannen Sie bitte das Zeugnis nach Erhalt ein und schicken Sie es via E-Mail an die zuständige Sachbearbeiterin im Studienzentrum. Bitte die Bewerbernummer immer mit angeben! Die Nachreichfrist läuft bis zum 27. Juli.
  • Auf den Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheid warten. Dieser wird Ende Juli oder Anfang August via E-Mail versandt.
  • Bei der ersten Bewerbung erfolgt keine Immatrikulation, bitte heben Sie den Zulassungsbescheid auf und legen diesen der 2. Bewerbung im Folgejahr bei.
  • Wird der NC bei zulassungsbeschränkten Studiengängen nicht erreicht, greift eine Zulassungsquote für Verbundstudierende.
  • Start der Ausbildung im Sommer (in der Regel August oder September)
  • Studienstart im Jahr der 2. Bewerbung.
  • Jetzt das Bewerbungsformular ausfüllen.

Zweite Bewerbung an der Hochschule im Jahr des Studienbeginns

  • Bewerbungszeitraum beachten.
  • Online – Bewerbungsformular ausfüllen und absenden.
  • Unter „Zusatzangaben für Orts-NC-Studiengänge/Studienfächer“ den Punkt „bevorzugte Zulassung“ anklicken (bitte legen Sie den Bescheid des ersten Bewerbungsverfahren, Zulassung oder Ablehnung in Kopie bei)
  • Das ausgedruckte und unterschriebene Online – Bewerbungsformular sowie den Ausbildungsvertrag zu einem dualen Studium oder die nötigen Unterlagen für einen Sonderantrag (Härtefall, Nachteilsausgleich, Zweitstudium) via Post an die THD schicken (soweit noch nicht im Rahmen der 1. Bewerbung geschehen).
  • Der 2. Bewerbung ist eine Bestätigung des Unternehmens beizulegen, dass Sie immer noch im Ausbildungsverhältnis mit Ihrem Unternehmen stehen.
  • Auf den Zulassungsbescheid warten. Dieser wird Ende Juli oder Anfang August via E-Mail versandt.
  • Im Zulassungsbescheid stehen alle weiteren wichtigen Informationen. Z. B. welche Unterlagen sind nachzureichen und welche Deadlines sind einzuhalten.
  • Immatrikulation zum Studium im August / September.
  • Start mit dem Studium zum Wintersemester an der Technischen Hochschule Deggendorf.
  • Jetzt das Bewerbungsformular ausfüllen.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Duales Masterstudium

Der duale Master dauert 1,5 (3 Semester) in Vollzeit und ist als Studium mit vertiefter Praxis (praxisintegrierend) organisiert. Mindestens 34 Wochen (bzw. mindestens die Hälfte der Regelstudienzeit) verbringen die Studierenden im Unternehmen, dies vorwiegend in den Semesterferien und in der Zeit während der betriebsnahen Masterarbeit, die den Höhepunkt und Abschluss des Studiums bildet.

Wie ein duales Masterstudium zeitlich ablaufen kann, sehen Sie an diesem Beispiel

Einen Mustervertrag für ein duales Masterstudium finden Sie bei hochschule-dual.de.

Studienstart je nach Studiengang im Sommer- und Wintersemester möglich.
Jetzt das Bewerbungsformular ausfüllen.

Unternehmenssuche

In Zusammenarbeit mit der Organisation hochschule dual bieten wir Ihnen eine Auflistung der Unternehmen, die das duale Studium anbieten und bereits mit der Technischen Hochschule Deggendorf kooperieren.

Duale Studienangebote der Technischen Hochschule Deggendorf

Sie finden Ihr Wunschunternehmen nicht in der Liste? Gerne können Sie sich in Eigeninitiative bei den Unternehmen Ihrer Wahl für das duale Studium bewerben.

Die Koordinierungsstelle Hochschule Dual an der Hochschule Deggendorf unterstützt Sie gerne bei organisatorischen Fragen.

Kontakt:

Events & More

tv sperber d

informationsflyer

vorbereitungskurse

download klein

info icon

hochschulkompass

download master

zsb mintmania