Wie funktioniert autonomes Fahren? Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus? Wie kann Fliegen energieeffizienter gestaltet werden? Technik ist kreativ und vielfältig. Aber wie sieht der Arbeitsalltag einer Ingenieurin aus? Eine Ferienwoche lang gehst du dieser Frage auf den Grund und schlüpfst in die Rolle einer Ingenieurin. Zusammen mit anderen Mädchen bearbeitest du aktuelle technischen Fragen und Herausforderungen der Zukunft.

Natürlich erhältst du dabei Unterstützung von Profis. Ingenieurinnen eines Unternehmens und Dozentinnen einer Hochschule helfen dir, einen realen „Forscherinnen-Auftrag“ zu lösen. Das macht nicht nur Spaß, sondern hilft dir auch in deiner Berufsorientierung weiter. Wer weiß: Vielleicht kannst auch du für dich entdecken, dass MINT genau dein Ding ist!

Hier das Wichtigste in Kürze:

Für wen? Junge Frauen von 15 - 18 Jahren aus Gymnasien, Fachoberschulen und Realschulen
Wo: Max Streicher Gmbh & Co KG Deggendorf und Technische Hochschule Deggendorf
Wann: 06. August - 11. August 2017
Was: "Gemeinsam konzipiert, entwickelt und baut ihr eine Bohranlagenkomponente, mit welcher mehrere Gasfelder in einem Umkreis von 200km zeit- und kostensparend erschlossen werden können."
Preis: Kostenlos, inkl. Übernachtung, Betreuung und Verpflegung

Anmeldung: Anmeldung und Infos beim bbw (Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft e.V.)

Anmeldeschluss: 02. Juli 2017

Ansprechpartner an der THD:
Tanja Augustin, MINT - Team

Tel. 0991 - 3615 206

Events & More

jetzt bewerben

bayernbarrierefrei signet

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

icon whatsapp

vorbereitungskurse

merchandising