Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Sie, die (Teil)-Finanzierung Ihres Studiums über ein Stipendium zu bewerkstelligen. Außerdem erhalten Sie neben vielfältigen, interdisziplinären Seminaren und Workshops, Zugang zu einem Netzwerk von Stipendiaten, Tutoren und Altstipendiaten.

Der Career Service berät zur Begabtenförderung im Hochschulbereich und unterstützt Sie gerne bei Ihrer Bewerbung.

Stipendienprogramme an der THD

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium der Hochschule Deggendorf fördert Studierende ein Jahr mit 3.600 Euro. Für das Jahr 2018/2019 stehen 70 Stipendien zur Verfügung.
Ausgewählt werden Studierende die sich durch gute Leistungen im Studium auszeichnen. Darüber hinaus werden auch besondere persönliche oder familiäre Umstände berücksichtigt. Auch fließt in die Entscheidung gesellschaftliches, soziales oder studentisches Engagement mit ein.
Die Förderung wird unabhängig vom Einkommen oder dem Einkommen der Eltern vergeben. Sie wird auch nicht auf das BAföG angerechnet und es sind keine Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen. Dabei wird die Hälfte der Förderung von Unternehmen oder privaten Mittelgebern gezahlt, die andere Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Bewerbungszeitraum und Ablauf des Auswahlverfahrens:

  • 15.12. bis 15.02.: Bewerbungsverfahren
  • 16.02. bis 15.03.: Auswahl der Stipendiaten
  • Mitte/Ende März: Versand der Stipendienbescheide
  • 10.04.2018: Verleihung der Stipendien auf der Jobbörse firstcontact in den Deggendorfer Stadthallen

In der Liste der häufig gestellten Fragen finden Sie Antworten zu allen Bereichen des Deutschlandstipendiums, die für Studierende interessant sind. 

Bewerbung

Bitte füllen Sie dieses Online-Formular (Link funktioniert nur vom 15.12. bis 15.02.) aus und laden folgende Dokumente hoch:

  • tabellarischen Lebenslauf
  • Motivationsschreiben - 1 Seite mit detaillierten Erläuterungen zu den im Fragebogen angegebenen Punkten (z.B. Praktika, ehrenamtliches Engagement, persönliche Umstände etc.)
  • aktuelles Notenblatt (Achtung: Der Ausdruck des Notenblattes ist ab 01.02.2018 bis zur Notenbekanntgabe nicht mehr möglich / alternativ für Studienbeginner: Abschlusszeugnis bzw. Hochschulzugangsberechtigung)

Bitte geben Sie Ihre ausgedruckten Unterlagen (Lebenslauf, Notenblatt und Motivationsschreiben) zusätzlich bis spätestens 15.02. im Career Service Raum B218/B219 ab. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und drücken die Daumen!

Ihr Career Service Team!

Sämtliche Regelungen auf diesen Seiten verstehen sich unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.
Richtlinien für das Deutschlandstipendium.

Kontakt für Fragen

Für Fragen stehen Ihnen Martina Heim und Claudia Probst zur Verfügung.

Weitere Informationen über das Deutschlandstipendium im iLearn-Kurs

20140325 deutschlandstipendium technische hochschule deggendorf

Wir danken unseren Förderern 2017/2018. 80 Stipendien, 288.000 Euro.

alumninet bam b plus
continental de software wallstabe schneider
egenberger ferchau flottweg desktop 2x
gottanka haas heidenhain
igk roemer kermi
knorrbremse150 laschinger man
mann hummel mr micro epsilon
oswald parat qioptik logo
rmi sh siemens
smurfit-kappa sparkasse rottal inn strabag
sumida vector vr bank rottal inn
webasto wimmer zeidler
zf zitec zwiesel kristallglas

Impressionen der Stipendiumsvergabe 2017

Römer Stipendium für beruflich Qualifizierte und Meister

Die Joachim Christian Römer Stiftung richtet sich speziell an Menschen, die eine berufliche Weiterbildung anstreben und Ingenieurausbildungen bzw. -studiengänge nach bereits absolvierter Berufsausbildung und erworbener Berufserfahrung absolvieren möchten.

Das Stipendium wird bereits mit Beginn des ersten Studiensemesters für vier Semester beantragt. Eine weitere Förderung ist im Einzelfall möglich. Eine jährliche Neubeantragung ist absichtlich nicht vorgesehen. So soll dem/der Studierenden einerseits Planungssicherheit gegeben und andererseits zusätzlicher Verwaltungsaufwand erspart werden.

Bewerbungsfrist:
1. August - 15. September eines Jahres

Voraussetzungen:
Die Römer-Stiftung unterstützt insbesondere Meister und beruflich Qualifizierte bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums im Ingenieursbereich, die einen der folgenden Kriterien erfüllen:

Auswahlverfahren:
Bewerben können sich Studieninteressierte eines Ingenieursstudiengangs vor Beginn des ersten Semesters, die einen Studienplatz an der Technischen Hochschule Deggendorf erhalten und sich an der Hochschule immatrikulieren. Die engere Auswahl unter den eingegangenen schriftlichen Bewerbungen findet in Form eines persönlichen Gesprächs mit der Stiftungskommission zu Beginn des Studiums statt.

Förderhöhe:
200 € pro Monat je Stipendiat für den Zeitraum von 4 Semestern. (Eine Weiterförderung ist bei entsprechender Leistung möglich.)

Kontakt:
Bei Fragen und Unklarheiten steht Ihnen Martina Heim gerne zur Verfügung.

Bewerbung:
Auf diesem Merkblatt finden Sie allgemeine Informationen sowie alle Voraussetzungen, die für eine vollständige Bewerbung erfüllt werden müssen. Bitte füllen Sie außerdem den Finanzierungsnachweis aus und senden diesen mit den restlichen Bewerbungsunterlagen an folgende E-Mailadresse: .

Die Förderzusage erfolgt vorbehaltlich der Immatrikulation an der Technischen Hochschule Deggendorf. Es kann kein Rechtsanspruch geltend gemacht werden!

EXIST – Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium unterstützt Studierende, Absolventen sowie Wissenschaftler, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Bei den Gründungsvorhaben sollte es sich um innovative technologieorientierte oder wissensbasierte Projekte mit signifikanten Alleinstellungsmerkmalen und guten wirtschaftlichen Erfolgsaussichten handeln. Die THD berät in Zusammenarbeit mit der Hans-Lindner-Stiftung. Weitere Infos unter www.exist.de.

Bei Fragen zur Antragsstellung an der THD können Sie sich gerne an Martina Heim wenden.

Auslandsstipendien

Zu Auslandsstipendien berät Sie das International Office.

Oskar-Karl-Forster-Stipendium

Oskar-Karl-Forster-Stipendium (sog. Büchergeld), bewirb dich bis spätestens 31. Mai 2018!

Aus dem Fond werden begabte und mittellose Studierende (z. B. BAföG-Empfänger) auf Antrag unterstützt.

Zur Auszahlung kommen einmalige Beihilfen (mind. 100 €, max. 500 €) zur Beschaffung von Fachbüchern und sonstigen Lernmitteln.

Bewerber müssen mindestens zwei Semester an der Technischen Hochschule Deggendorf abgeschlossen und sollen nach Möglichkeit das sechste Fachsemester noch nicht vollendet haben. Die Vergabe ist weder an die Konfessions- noch die Fakultäts- oder Staatszugehörigkeit gebunden. Wesentlicher Bestandteil des Antrags ist eine Kostenaufstellung. Dem schriftlichen Antrag ist eine (formlose) Befürwortung des zuständigen Hochschulprofessors hinsichtlich der Ausgaben und bisherigen Studienleistungen beizufügen.

Die Auszahlungsanweisung erfolgt, wenn quittierte Rechnungen der aktuell angeschafften Lernmittel vorgelegt werden. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

Nähere Informationen und das Antragsformular erhältst du durch Maria Gretzinger (Raum: B221).

Vector Stipendienprogramm

Stipendium von Vector in Kooperation
mit der TH Deggendorf – Talente gesucht:

Du hast dein Abitur oder deine Fachhochschulreife mit überdurchschnittlichem Erfolg
absolviert, befindest dich im Studium mit technischer Ausrichtung und bringst eine
Leidenschaft für technische Fragestellungen mit?
Wir möchten dich auf dem Weg zu deinem erfolgreichen Studium begleiten und bieten dir
durch ein Stipendium in Kooperation mit Vector sehr vielfältige Unterstützung und wertvolle
Einblicke in die Praxis eines international tätigen Technologieführers.

Warum zu Vector?

Vector Informatik ist der führende Hersteller von Software-Werkzeugen und -Komponenten
für die Entwicklung elektronischer Systeme und deren Vernetzung mit verschiedensten
Systemen von CAN bis Ethernet. Seit über 25 Jahren setzen unsere Kunden aus der
Automobil-, Nutzfahrzeug-, Luftfahrt-, Transport- und Steuerungstechnik auf unsere Lösungen
und Produkte zur Entwicklung von Technologien für die Mobilität von Morgen.
Bei Vector zu arbeiten ist kein Job wie jeder andere. In einer optimal ausgestatteten Arbeitsumgebung
können unsere Mitarbeiter flexibel und kreativ arbeiten.
Kurz: Kopfarbeit mit Spaßfaktor, bei der sich jeder voll einbringen kann und soll.
Denn die Quelle unseres Erfolgs sind unsere Mitarbeiter, die mit ihrem Engagement und ihren
innovativen Ideen über den Tellerrand hinausblicken. Wir fördern Eigeninitiative und neue Ideen,
diskutieren sie offen, entwickeln sie weiter und setzen sie konsequent um.
Gemeinsam bringen wir deine Ideen zur Serienreife.

Unser Angebot an dich als Stipendiat:

> Finanzielle Unterstützung für zwei bis vier Semester
> Einladung zu regelmäßigen Austauschrunden, welche einen Einblick in die Praxis eines
international tätigen Technologieführers bieten
> Betreuung durch einen erfahrenen Mentor, welcher auch bei einem möglichen Berufseinstieg
bei Vector unterstützen wird
> Einladung zur Teilnahme an Vector Schulungen

Welche Voraussetzungen solltest du erfüllen?

> Du studierst an der Fakultät Elektrotechnik, Medientechnik und Informatik der
TH Deggendorf,
> bist mindestens im zweiten Semester deines Bachelor- oder im ersten Semester
deines Masterstudiums,
> hast eine besondere Begabung für Technik, bist zielorientiert und motiviert im
Team zu arbeiten
> und hast Interesse an einem Einstieg bei Vector?

Klingt interessant? Bewirb dich jetzt:

Wenn du dich für ein Vector Stipendium bewerben möchtest, reiche deine Bewerbung mit
Lebenslauf, Zeugnissen sowie Motivationsschreiben (bis 15. Mai oder 30. November für das
kommende Semester) bei deinem Kontaktprofessor ein.
Die Auswahl bei Vector erfolgt nach Empfehlung des Kontaktprofessors anhand deiner
Bewerbungsunterlagen und einem persönlichen Gespräch bei uns im Hause.

Weitere Fragen?

Informiere dich bei deinem Kontaktprofessor, beim Career Service oder jobs.vector.com/stipendium-deggendorf

Dein Kontakt an der Hochschule:

Career Service
Stefanie Möginger
Tel.: 0991/3615-223

Prof. Dr. rer. nat. Peter Jüttner
Tel.: 0991 / 3615-271


Prof. Dr.-Ing. Gerald Kupris
Tel.: 0991 / 3615-270

Allgemeine Inlandsstipendien

Avicenna-Studienwerk e.V.

 
avicenna
 
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Muslimische Abiturienten, Studierende und Promovierende
  • Islamischer Glaube / In Ausnahmefällen reicht auch Studium mit Islambezug
  • EU-Bürger bzw. Status
  • Noch 5 Semester zu absolvieren (Regelstudienzeit) bzw. am Anfang der Promotion
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Überdurchschnittlich schulische/akademische Leistungen
  • Soziales Engagement
  • Interesse am interreligiösen Austausch
Verfahren
  • Überzeugende Begründung für die Bewerbung
Bewerbungszeiten
  • 01. April: Förderbeginn zum darauffolgenden Wintersemester
  • 01. Oktober: Förderbeginn zum darauffolgenden Sommersemester
Förderhöhe*
  • Bis max. 735 € und 300 € Studienkostenpauschale
  • Kinderbetreuungspauschale Studierende 130 € je Kind
  • Familienzuschlag 155 €
  • Promovierende:max. 1350 € + Forschungskostenpauschale: 100€
  • Familienzuschlag 155 €
  • Kinderbetreuungspauschale Graduierte: 155 € für erstes Kind/50 € für jedes weitere
Website
www.avicenna-studienwerk.de
Ansprechpartner an der THD

Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Cusanuswerk

  cusanuswerk
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Noch mind. 5 Semester Regelstudienzeit
  • Bachelor-/Masterstudenten/Promotion
  • EU-Bürger bzw. Status eines Bildungsinländers
  • katholische Konfession
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Neugier und Kreativität
  • Bereitschaftsich aus dem Glauben her aus für andere einzusetzen und die Kirche aktiv mitzugestalten
Verfahren
  • Vorschlagsrecht durch Gymnasialleiter, Hochschullehrer, Altstipendiaten und Mitarbeiter der Hochschulpastoral, ehemalige Stipendiaten
  • Selbstbewerbung
  • Einzelgespräch
Bewerbungszeiten
  • Universitäten: Erstsemester 15. April, andere 1. Juli
  • FH: Erstsemester: 15. April, andere 1. Juli
  • Graduierte: 27. Januar und 28. Juli**
Förderhöhe*
  • Bis max. 597 € und 300 € Büchergeld
  • Graduiertenförderung bis max. 1.350 €
  • Forschungskostenpauschale: 100 €
  • Familienzuschlag: 155 €
  • Kinderbetreuungszuschlag: max. 255 €
Website
www.cusanuswerk.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

 
ernstludwigehrlichstudienwerk
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Jüdische Studierende und Promovierende
  • EU-Bürger bzw. Status
  • Noch 5 Semester Regelstudienzeit
  • Keine Altersgrenze
Eignungsvoraussetzungen
  • Überdurchschnittliche Schul- und Studienleistungen
  • Einsatz in jüdischen Gemeinden, im sozialen Bereich, in der Jugendarbeit, in studentischen Organisationen und im gesellschaftlichen Umfeld
Verfahren
  • Eigenbewerbung
  • Auswahlverfahren
  • Zwei akademische Gutachten
  • Referenz eines jüdischen Vertreters
Bewerbungszeiten
  • April für Promovierende
  • Juni für WS
  • 15. Dezember für SS
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • Graduiertenförderung 1.350 €
  • Forschungskostenpauschale: 100 €
  • Familien-/Kinderbertreuungs-/Krankenkasse-/Pflegevers. – Zuschläge
  • Förderung Auslandsaufenthalt
Website www.ELES-studienwerk.d
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Evangelisches Studienwerk e.V.

  evangelisches
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Evangelische Studierende und Promovierende
  • EU-Bürger
  • Bewerbung bis zum Endeb des 3. Semesters
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Übernahme von Verantwortung für Gesellschaft und in der Kirche
  • Gesellschaftliches Engagement
  • Überdurchschnittliche Leistungen
  • Zügig absolviertes Studium
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • Vorauswahl am Hochschulort
  • Einzel- und Gruppengespräche
Bewerbungszeiten
  • Studierende: 1. März für WS, 1. September für SS
  • Graduierte 1. Dezember und 1. Juni
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • weitere Leistungen, z.B. Auslandsaufenthalte
  • Graduiertenförderung bis max. 1.350 €
  • Forschungskosten-pauschale: 100 €
Website
www.evstudienwerk.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Friedrich-Ebert Stiftung e.V.

  friedrichebert
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Deutsche und ausländische Studenten und Graduierte aller Fachrichtungen an deutschen Hochschulen
  • Bewerbung bis Ende 4. Semester
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • gesellschaftspolitisches Engagement und polit. Interesse
  • Auseinandersetzung mit Grundwerten der Stiftung, wie Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte
  • überdurchschnittliche Leistungen
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • i.d.R. zwei Bewerbungsgespräche
Bewerbungszeiten
  • Erstsemester: 31.10. (WS) und 30.04. (SS)
  • Master: 31.01. (WS) und 30.04. (SS)
  • Ausländer/innen: 30.11. (WS) und 31.05. (SS)
  • Graduierte: keine Angabe
Förderhöhe*
  •  Bis max. 649 € und  300 € Büchergeld
  • Graduiertenförderung bis max. 1.350 €
  • Forschungskostenpauschale: 100 €
Webiste
www.fes.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Friedrich-Naumann Stiftung

  friedrichnaumann
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Studierende und Promovierende aller Nationalitäten
  • Bewerbung ab 2. Semester bis 4. Semester
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Begabung
  • Persönlichkeit
  • Liberales und gesellschaftliches Engagement
  • Interesse für Politik
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • Vorauswahl
  • Einzelgespräche
Bewerbungszeiten
  • Deutsche/Ausländer/Graduierte: 30. April und 31. Oktober
Förderhöhe*
  • Bis max. 670 € und 300 € Büchergeld
  • Graduiertenförderung bis max. 1.350 €
Website
www.freiheit.org
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Hanns-Seidel Stiftung e.V.

  hanns seidel
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Deutsche Studenten und Graduierte
  • Bildungsinländer aller Fachrichtungen
  • nur Erststudium
  • Altersgrenze: 32 Jahre
Eignungsvoraussetzungen
  • Engagement in politischen, sozialen oder kirchlichen Umfeld
  • Persönliche Eignung
  • Politische Aufgeschlossenheit und Bejahen der Ziele der Hanns-Seidel- Stiftung
  • überdurchschnittliche Schul-/Studienleistungen
Verfahren
  •  Eigenbewerbung mit anschließenden Auswahlverfahren
  • Durchführung eines dreiteiligen Auswahlseminars
Bewerbungszeiten
  • Universität und Hochschulen: 31. Mai und 30. November
  • Graduierte: 15. Januar und 15. Juli
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • Zuschuss Kranken- und Pflegeversicherung 71 € und 15 €
  • Kinderbetreuungspauschale 130 € je Kind
  • Familienzuschlag von 155 €
  • Graduiertenförderung bis ma 1.350 € (inkl. 100 € Forschungskostenpauschale)
  • Kinderbetreuungspauschale Graduierte: 155 € für erstes Kind/50 € für jedes weitere
  • Evtl. Familienzuschlag für Verheiratete: 155 €
Website
www.hss.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Hans-Böckler Stiftung

  hansböckler
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Vorrangig: Arbeitnehmerkinder
  • Absolventen des zweiten Bildungsweges
  • Bewerbung bis Ende 3. Semester
  • Altersgrenze: 35 Jahre und 40 Jahre bei Graduierten
  • Unter bestimmten Umständen auch berufsbegleitende Studiengänge
Eignungsvoraussetzungen
  • Nachweisbares gesellschaftliches Engagement
  • Persönliche und fachliche Eignung für das Studium
  • Verantwortung in der Gesellschaft
Verfahren

 

  • Vorschlag durch eine örtliche Stipendiatengruppe oder einen Vertrauensdozenten
  • Gutachtengespräch und Beratung in einem Auswahlausschuss
Bewerbungszeiten
  • Studierende: 1. Februar und 1. September
  • Graduierte: 6. Februar/4. Mai/ 28. Juli**
Förderhöhe*
  • Bis max. 735 € und 300 € Büchergeld
  • Zuschuss Krankenversicherung: 86 €
  • Graduiertenförderung bis ma 1350 € (inkl. 100 € Forschungskostenpauschale)
  • Kinderbetreuungspauschale für das erste Kind 155 €, jedes weitere 50 €
  • Familienzuschlag 155 €
  • Auslandsaufenthalte
Webiste
www.boeckler.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Heinrich-Böll Stiftung e.V.

  heinrichböll
Antragsberechtigter  Personenkreis
  • Studierende und Promovierende aller Nationalitäten
  • Bewerbung bis Ende 3. Semester
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Auseinandersetzung mit Grundwerten der Stiftung, wie Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte
  • hervorragende Studienleistungen
  • internationale Orientierung
  • gesellschaftliches Engagement und politisches Interesse
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • Gespräch mit Vertrauensdozenten
Bewerbungszeiten
  • 1. März und 1. September
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • Graduiertenförderung bis max. 1.350 €
  • Forschungskostenpauschale 100 €
  • Familienzuschlag 155 €
Website
www.boell.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Konrad-Adenauer Stiftung e.V.

  konradadenauer
Antragsberechtigter Personenkreis
  • mind. noch 4 Semester Regelstudienzeit
  • dt. & ausländische Studenten
  • Förderung von Nachwuchsjournalisten
  • Altersgrenze: 35 Jahre
Eignungsvoraussetzungen
  •  Persönliche Eignung
  • Aktives Engagement in Politik, Gesellschaft oder im sozialen Bereich
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • Auswahltagung
  • Zunächst Probeförderungszeit von mind. einem Jahr
Bewerbungszeiten
  • Studierende: Bewerbungsschlusstermine: 15. Januar (SS) und 15. Juli (WS)
  • Graduierte: 15. Januar und 15. Juli
  • Ausländer: 15. Juli
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • Auslandsaufenthalte
  • Kinderbetreuungspauschale 130 € je Kind
  • Zuschuss Kranken- und Pflegeversicherung von max. 86 €
  • Graduiertenförderung 1.350 €
  • Forschungskostenpauschale: 100 € (ggf. weitere Zuschläge)
Website
www.kas.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Rosa Luxemburg Stiftung

  rosaluxemburg
Antragsberechtigter Personenkreis
  • Ab dem 2. Semester, mind. noch 4 Semester Regelstudienzeit
  • In- & Ausländische Studierende
  • Studierende und Graduierte
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Frauen, sozial bedürftige und Behinderte werden bevorzugt
  • Spezielles Programm für Studierende aus nicht akademischen Familien
  • Hohe fachliche Leistungen
  • Ausgeprägtes gesellschaftliches Engagement
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • Auswahlverfahren
  • Einführungsseminar nach Annahme
Bewerbungszeiten
  • 15. Oktober für Förderung ab April
  • 15. April für Förderung ab Oktober
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • Ausländer: 750 € und Pauschale von 20 €
  • Graduierte: 1350 € + 100 € Forschungskostenpauschale
  • Zuschuss Kranken- und Pflegeversicherung von max. 86 €
Website
www.rosalux.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Studienstiftung der Deutschen Wirtschaft

  stiftungderdeutschenwirtschaft
Antragsberechtigter Personenkreis
  • EU-Bürger
  • Schweizer
  • Ausländ. Abiturienten einer dt. Schule mit dauerhafter Aufenthaltsberechtigung
  • Altersgrenze: 32 Jahre
Eignungsvoraussetzungen
  • Zielstrebigkeit
  • Gesellschaftliches Engagement (z.B. Gremienarbeit an der Hochschule)
Verfahren
  • Initiativbewerbungen (sinnvoll ist eine Begleitung durch Vertrauensdozenten)
  • Lehramtsstudenten können sich außerdem beim „Studienkolleg“ bewerben
Bewerbungszeiten
  • Studierende + Graduierte: 2. Mai**
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld
  • Zuschuss Kranken- und Pflegeversicherung Auslandsaufenthalte
  • Graduiertenförderung bis max. 1.350 € + 100 € Forschungskostenpauschale
  • evtl. Familienzuschlag 155 €
  • evtl. Kinderbetreuungs-pauschale 130 € für jedes Kind
Website www.sdw.org
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

Studienstiftung des Deutschen Volkes

  studienstiftung
Antragsberechtigter Personenkreis
  • deutsche Studenten
  • ausländische Studenten mit deutscher Hochschulzugangs-
  • berechtigung und dauerhafter Aufenthaltsberechtigung
  • 5-10% der Jahresbesten
  • Altersgrenze: keine
Eignungsvoraussetzungen
  • Freude an intellektuellen Herausforderungen
  • Ausdauer für eine Beschäftigung mit fachfremden Themen
  • Bereitschaft, aus Überzeugung gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen
  • Neugier, intellektuell und praktisch neue Welten zu erfahren
  • Interesse an Interkulturalität
Verfahren
  • Selbstbewerbung
  • Vorschlag durch Hochschullehrer, Rektoren und Präsidenten europäischer Universitäten oder Oberstudiendirektoren und Schulleiter
Bewerbungszeiten
  • Studierende 16. Januar bis 18. Februar (zum Test)**
  • Graduierte: keine Angabe
Förderhöhe*
  • Bis max. 649 € und 300 € Büchergeld + Zuschuss Kranken- und Pflegeversicherung
    Graduiertenförderung bis max. 1.350 € + 100 € Forschungskostenpauschale
  • Max Weber Programm:
    Eigenes Programm der Studienstiftung
Website www. studienstiftung.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

WBB- Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung

  wbbstiftung
Antragsberechtigter Personenkreis
  • Fachliche Weiterbildungen z.B. Techniker, Handwerksmeister, Fachwirt
  • Fachübergreifende Weiterbildungen z.B. EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse
  • Unter bestimmten Voraussetzungen auch berufsbegleitende Studiengänge
Eignungsvoraussetzungen
  • jünger als 25 Jahre
  • Berufsabschlussprüfung mit mindestens 87 Pkt. Bestanden haben
    oder
  • Bei überregionalem Leistungswettbewerb unter die Top 3 gekommen
    oder
  • Besondere Qualifikation, Nachweis durch Arbeitgeber oder Berufsschule
Verfahren
  • Duale Berufe: Ansprechpartner ist die Stelle bei der der Berufsausbildungsvertrag eingetragen ist
  • Gesundheitsberufe: Kontaktaufnahme mit der SBB -> Zusendung der nötigen Unterlagen
Bewerbungszeiten
  • Duale Berufe: Termin nach jeweiliger Stelle
  • Gesundheitsberufe: 15. Februar
Förderhöhe*
  • Maßnahmekosten
  • Fahrtkosten
  • Aufenthaltskosten
  • Notwendige Arbeitsmittel
  • Insgesamt bis zu 7.200 € in max. 3 Jahren
Website www.sbb-stipendien.de/weiterbildungsstipendium
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

SBB Aufstiegsstipendium

  sbb
Antragsberechtigter Personenkreis:
  • abgeschlossene Berufsausbildung oder Aufstiegsfortbildung
  • mind. 2 Jahre Berufserfahrung (nach der Ausbildung und vor dem Studium)
  • kein Hochschulabschluss
  • Nachweis über die besondere Leistungsfähigkeit in Ausbildung und Beruf
  • Unter bestimmten Voraussetzungen auch berufsbegleitende Studiengänge
Eignungsvoraussetzungen
  • fachliche Begabung
  • Motivation
  • besondere Leistungsfähigkeit in Ausbildung und Beruf
Verfahren
  • Online Bewerbung
  • Kompetenz-Check
  • Auswahlgespräch
Bewerbungszeiten
  • 14. April bis 29. Juni**
  • 21. Oktober bis 12. Januar**
Förderhöhe*
  • Vollzeitstudium: 735 € und 80 € Büchergeld monatlich + Betreuungspauschale für Kinder unter 10 Jahren (130 € für jedes Kind)
  • Berufsbegleitend 2.400 € jährlich
Website www.aufstiegsstipendium.de
Ansprechpartner an der THD Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden

* Soweit nicht anders gekennzeichnet werden die Zuschüsse mtl. gewährt; weitere Zuschüsse bei Ehepaaren und Kindern mgl.
** Datum variiert nach Jahr

Sie sind ein Student oder eine Studentin mit überdurchschnittlichen Leistungen aber kleinem Geldbeutel? Vielleicht können Sie ein Stipendium erhalten.

Weitere allgemeine Informationen finden Sie hier

Bei Fragen können Sie sich gerne an Stefanie Möginger und Martina Heim wenden.

 

 

Events & More

tv sperber en

bayernbarrierefrei signet

tv sperber d

weltoffene hochschulen gegen fremdenfeindlichkeit

jobs

logo minternational

logo arbeitgeberpreis

deutschlandstipendium

merchandising

tv en

learning german

tv