Enorme Nachfrage nach neuem Masterstudiengang am Campus - Wohnraum wird knapp

Als der Chamer Hochschulableger vor mittlerweile acht Jahren ins Leben gerufen wurde, da träumten die Beteiligten vom bunten studentischen Leben in der Kreisstadt. Im Oktober könnte die Idealvorstellung Realität werden: Mit dem neuen Masterstudiengang "Mechatronische und cyberphysische Systeme"  ziehen Studenten aus Indien, Vietnam, Nigeria und Co. nach Cham. Mehr als 100 Nachfragen hat Campusleiter Professor Peter Firsching schon auf dem Tisch. Davon sucht er sich gut 50 Bewerbungen aus. Ihren Studienplatz haben die Neuzugänge im Bayerwald damit in der Tasche, was noch fehlt, ist die passende Wohnung.

Mechatronikstudent aus Altrandsberg überzeugt mit seiner Bachelor-Arbeit

Es ist ein spezieller Studienstandort in Cham. Kuschelig klein, der Dozent kennt jeden Studenten beim Namen. Richtig familiär ist auch die Abschlussfeier am Technologie Campus, einer Außenstelle der Technischen Hochschule Deggendorf, am Freitagnachmittag abgelaufen. 13 Mechatronikstudenten nahmen im Beisein von zahlreichen Ehrengästen ihr Bachelor-Zeugnis entgegen.

Er erhält einen Sonderpreis - Technologie Campus verabschiedet dritten Jahrgang

Das Mechatronikstudium hat Professor Peter Firsching, wissenschaftlicher Leiter am Technologie Campus Cham, mit einer dreieinhalbjährigen Bewerbungssituation verglichen. Das Studium ist dual aufgebaut, die Studenten haben also eine Firma an der Hand, die ihnen die Praxis vermittelt, während die Hochschule für das theoretische Fundament sorgt. Nun, mit den Abschlusszeugnissen in den Händen können die 13 jungen Burschen zu 100 Prozent im Berufleben durchstarten - oder ein Aufbaustudium draufsetzen.

bild fahrt nach pilsen 28.05.2018Um den interkulturellen Austausch zwischen Tschechien und Deutschland zu fördern, wurde im Rahmen des Projektes "Mit beiden Augen sieht man besser" ein Besuch der Universität Pilsen organisiert. Viele interessierte Studenten der technischen Hochschule Deggendorf und des Technologie Campus Cham nahmen die Gelegenheit wahr und wurden von tschechischen Studenten der Design Fakultät in Pilsen herzlich empfangen.

20180524 studiengang mechatronische und cyberphysische systemeNeuer Masterstudiengang: Mechatronische und cyberphysische Systeme

Ab dem kommenden Wintersemester bietet die Technischen Hochschule Deggendorf (THD) an ihrem Technologie Campus in Cham erstmals den Masterstudiengang Mechatronische und cyberphysische Systeme an. Aufgrund der internationalen Relevanz und der in der Regel global agierenden Unternehmen, die sich mit den behandelten Themengebieten beschäftigen, wird in diesem Studium ausschließlich in englischer Sprache gelehrt. Der Studienbetrieb umfasst insgesamt drei Semester.