Der grundständige Bachelorstudiengang Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion verbindet praxisorientierte Lehre und die Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Mechatronik.

Aufbauend auf Grundlagen der Ingenieurwissenschaften vertieft der Schwerpunkt digitale Produktion spezifische Kenntnisse zu moderner Automatisierungstechnik, Robotik, vernetzten Systemen (Cloud-Computing, Netzwerkkommunikation) und digitalen Methoden in der Produktion. Zwei ausgewählte Studienmodule in den höheren Semestern werden in englischer Sprache abgehalten und unterstützen die Zugangsmöglichkeiten ausländischer Studierender zum Studiengang. Der Studiengang trägt damit sowohl der Internationalisierung des Studienbetriebs als auch der sog. digitalen Transformation in der Industrie Rechnung (Industrie 4.0).

Beim Studium der Mechatronik - Schwerpunkt Digitale Produktion (7 Semester und 210 Credits) werden die Vorlesungen komplett am Technologie Campus Cham abgehalten.

Das Studium ist dadurch gekennzeichnet, dass in den Semesterferien und in den Praxiszeiten im Partnerbetrieb gearbeitet wird. Diese durch die Hochschule begleitete Tätigkeit vermittelt den Studierenden durch Einblicke in verschiedene Bereiche des Partnerunternehmens eine besonders breite und praxisnahe Ausbildung.

(Optional beim Dualen Studium)
Mit dem Partnerbetrieb besteht eine vertragliche Bindung:

Die Studiengebühren werden vom Unternehmen finanziert und der/die Studierende erhält eine entsprechende betriebsspezifische Ausbildungsvergütung. Dem Studenten wird somit die Möglichkeit gegeben, sich frühzeitig in die betrieblichen Strukturen und Abläufe zu integrieren.

Der Studiengang umfasst sechs Theorie- und ein Praxissemester und schließt mit dem Bachelor of Engineering - B. Eng. ab.

Flyer

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok