Das zentrale Aufgabengebiet am Technologie Campus Cham ist die Forschung, Entwicklung und Lehre auf dem Gebiet mechatronischer Systeme. Es ist ein breites Spektrum unterschiedlicher Themengebiete aus dem Umfeld der Mechatronik, wie etwa mechatronische Produktionstechnik, Rapid Prototyping oder auch der Simulationstechnik am TC Cham vertreten. 

Neben dem Forschungs- und Technologietransfer in direktem Kontakt mit der Industrie spielt das Thema Aus- und Weiterbildung eine wichtige Rolle. Im sogenannten Schülerlabor werden anhand ausgewählter Versuchsaufbauten Schülerinnen und Schüler aus der Region an technische Inhalte der Mechatronik herangeführt.

Dies soll, neben dem Wecken des Interesses an moderner Technik auch die Bindung des Ingenieur-Nachwuchses an die Region unterstützen.

Ein konsequenter Schritt in diese Richtung ist die Durchführung von Lehrveranstaltungen direkt am Campus. Der Lehrbetrieb startete am 04. Oktober 2011 mit dem Erstsemester "Studium Mechatronik" in Vollzeit.

Die technische Weiterbildung, fachbezogen sowie in breiterem Umfeld berufsbegleitend, ist eine weitere Säule der Aktivitäten des Technologie-Campus. Dazu gibt es ein auf den Bedarf der regionalen Industrie abgestimmtes Kursangebot, das Themen aus dem mechatronischen Umfeld abdeckt. Weitere Angebote, wie etwa berufsbegleitende Masterstudienprogramme werden entsprechend dem industriellen Bedarf entwickelt.

Technologie Campus Cham - Foliensatz "Mechatronik Dienstleister"

Veranstaltungshinweis: "Wissenschaft trifft Kunst" am 15.05.18. Mehr dazu hier

Events & More

merchandising