Welche „Erneuerbare Energien“ im Landkreis künftig forciert werden könnten, soll am Dienstag, 10. April, aufgezeigt werden.

Ein breites Bündnis von Veranstaltern, darunter der Arbeitskreis Energie, Bildungswerk der Stadt Freyung, Agenda 21 und die Kath. Erwachsenenbildung laden dazu um 18 Uhr in den Technologie Campus Freyung ein. Dipl. Ing. und Energiemanager Josef Pauli wird dabei Möglichkeiten der Energieerzeugung darstellen und darüber diskutieren. Bereits im November letzten Jahres haben sich alle im Landkreis vertretenen Parteien für die Gründung einer landkreisweiten Energiegenossenschaft ausgesprochen, um Projekte zur Erzeugung erneuerbarer Energien zu realisieren. Um eine funktionierende Energiegenossenschaft auf den Weg zu bringen, werden auch noch Personen gesucht, die in einer Vorbereitungsgruppe aktiv werden und ausloten, welches Energieprojekt zuerst angepackt werden könnte.

Quelle: Passauer Neue Presse / hmd

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

umfrage wilda tcf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok