Bionik-Kurs: Technologie Campus kooperiert mit Realschule

Freyung. Seit einigen Jahren wird den Schülern der Staatlichen Realschule das Wahlfach „praktische Biologie“ mit vielen Übungen und Experimenten angeboten. Dabei wird die Welt durchs Mikroskop betrachtet, um neue Einblicke zu gewinnen und viele weitere Versuche durchgeführt. Inzwischen ist dieses Wahlfach eine feste Einrichtung bei den 6. Klassen geworden.

Seit diesem Jahr kam als weiterer Höhepunkt der Bionik-Nachmittag dazu. Dabei wurden die Biologielehrerinnen Carmen Mühlbauer und Angelika Hemmerling tatkräftig von Kirsten Wommer unterstützt, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Deggendorf am Technologie-Campus Freyung im Bereich Bionik forscht.
Für die Realschüler galt es zu erfahren, was Bionik bedeutet und wie man sich den Fragestellungen in Versuchen nähert. Das Kunstwort Bionik, ist aus „Bio-“ (griech: Leben) und „-nik“ als Endung des Wortes „Technik“ zusammengesetzt. Diese Forschungsrichtung beschäftigt sich mit Besonderheiten in der Natur, die sich technisch nutzen lassen. Am bekanntesten ist sicherlich der Lotuseffekt sich selbst reinigender Oberflächen.
Die neugierigen Jungforscher nahmen viele Oberflächen förmlich unter die Lupe, um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen, warum entsprechend gestaltetes Material nicht schmutzig wird und Wasser abperlt. Tischplatten, Stühle, Radiergummi, Stifte oder auch Federmäppchen wurden überprüft. Aufmerksam wurde beobachtet, notiert und diskutiert, um das Gesehene zu verstehen. Im Vergleich dazu wurden verschiedene natürliche Oberflächen untersucht. Bei den jungen Forschern war spürbar die Lust am Entdecken geweckt worden. „Ein gelungener Start für unsere Bionik-Kurse“, freuten sich die beiden Biologielehrerinnen und Kirsten Wommer lud spontan eine besonders begeisterte und engagierte Schülerin zu einem späteren Praktikum am Technologie-Campus ein.
Im nächsten Schuljahr soll die Zusammenarbeit zwischen Technologie-Campus und der Staatlichen Realschule in Freyung intensiviert werden. Dazu sind nicht nur weitere Schüler-Workshops sondern auch Lehrerfortbildungen geplant. - dl

Quelle: Passauer Neue Presse, 13. Mai 2013


Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

umfrage wilda tcf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok