Wenn die Rohölreserven zu Neige gehen, wird das Statussymbol Auto an Wert verlieren, neue Arten der Fortbewegung werden notwendig - und E-Mobilität wird dafür wichtig sein.

„Durch anwendungsorientierte Forschung entstehen hier marktfähige optimierte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen“, lautet unter anderem der Internet-Eintrag für den Technologie Campus Freyung (TCF) als Forschungseinrichtung der HDU-Hochschule für Angewandte Wissenschaften Deggendorf.

Über 40 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen diskutierten beim Netzwerktreffen „Klebtechnik und Oberflächen“ über die Vor- und Nachteile der Klebtechnik in der industriellen Anwendung.

Double Degree Programme“, so wird das Modell für einen doppelten Master Abschluss im Bereich Elektrotechnik der Hochschule Deggendorf und der University of West Bohemia in Pilsen bezeichnet. Jetzt kamen Vertreter beider Hochschulen am Technologie Campus zusammen, um sich neben dem „Double Degree Programme“ über weitere Themen auszutauschen und den Campus zu besichtigen.