20150323-grenzuebergreifend-arbeitenTechnologiecampus Grafenau besucht südböhmische Hochschulen.

Eine Delegation des Technologiecampus Grafenau mit Leiterin Prof. Dr. Diane Ahrens, Geschäftsführer Franz Wilhelm und Diplom-Physiker Michael Fernandes besuchte die Südböhmische Universität Budweis und die Wirtschaftshochschule in Jindřichův Hradec. Begleitet wurden sie von Kathrin Altmann, die bei der Europaregion Donau-Moldau für das Thema Hochschulkooperationen zuständig ist.

Bei der ersten Besprechung an der Uni Budweis waren zahlreiche Vertreter, nicht nur von der Hochschulleitung, sondern auch Mitarbeiter von drei Fakultäten mit am Tisch. Nach einer Vorstellung des Technolgiecampus Grafenau durch Prof. Ahrens haben sich auch die einzelnen Vertreter aus den Bereichen Logistik, Datenanalyse und Erhalt der Kulturlandschaft der Südböhmischen Universität mit Kooperationsideen zu Wort gemeldet.

Als ein nächster Schritt der grenzübergreifenden Zusammenarbeit wurde vereinbart, eine Partnerschaftsvereinbarung zwischen dem Auslandsamt der Südböhmischen Universität und der TH Deggendorf, wozu der Technologiecampus Grafenau gehört, zu unterzeichnen.

Der zweite Termin an der Fakultät für Management der Wirtschaftshochschule Prag in der Außenstelle Jindřichův Hradec fand mit dem dortigen Dekan Prof. Jiroušek und zwei seiner wissenschaftlichen Mitarbeitern statt. Auch hier stellte sich Prof. Ahrens mit den Mitarbeitern des Technologiecampus Grafenau vor und die niederbayerischen Gäste erfuhren, in welchen Bereichen die südböhmischen Kollegen forschen. Da sich spontan einige Synergien ergaben, wurde sogleich ein Termin für eine Konferenz für die Wissenschaftler beider Einrichtungen zur gegenseitigen Präsentation der Forschungsprojekte im Sommer vereinbart.

Der Technolgiecampus Grafenau beschäftigt mittlerweile 15 hochqualifizierte, internationale Wissenschaftler und Praktiker, darunter Physiker, Mathematiker, Kaufleute, Ingenieure, Informatiker und Statistiker. Das interdisziplinäre Team beleuchtet Problemstellungen aus verschiedenen Blickrichtungen und entwickelt daraus ganzheitliche Lösungen in den Bereichen Datenanalytik (Big Data), Einkauf, Logistik/Supply Chain Management sowie räumliche Entwicklung.

20.03.2015 | PNP

 

 


Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok