pnp 2016 07 20 TeilnehmerInnen des Zertifikats Technische Betriebswirtschaft an der Technische Hochschule Deggendorf – Lernstandort Technologie Campus Grafenau. − Foto: TCG

Weiterbildung für kaufmännische und technische Berufe über Videokonferenzen, Webseminare und E-Learning

Grafenau. "Wissenserweiterung auf hohem Niveau mit verschiedenen Lernmitteln, die Spaß machen", das ist das Resümee der Grafenauer Teilnehmer an der berufsbegleitenden Weiterbildung "Technischen Betriebswirtschaft". Im Technologie Campus Grafenau (TCG) am Stadtberg wird dazu eine Videokonferenzanlage genutzt, die es ermöglicht, dass TeilnehmerInnen der Zertifikatsweiterbildung aus dem Raum Grafenau nicht bis nach Deggendorf zur Technischen Hochschule fahren müssen. Veranstaltungen an Präsenzterminen werden nämlich zum jeweils anderen Lernort – Deggendorf oder Grafenau – übertragen. Dozent und Teilnehmer kommunizieren wechselweise über Kamera und Mikrophon. Für das Lernen zu Hause werden zusätzlich Webinare und E-Learning angeboten. Das macht das Lernen flexibel – es ist ortsnah und die Lerneinheiten können nach eigenem Zeitplan bearbeitet werden. 

"Lebenslanges Lernen wird heutzutage immer wichtiger", sagt Martin Kufner aus Viechtach. "Durch DEG-DLM wird mir dies auch neben der beruflichen Tätigkeit ermöglicht." "Die Abkürzung steht für das Projekt Deggendorfer Distance Learning Modell der TH Deggendorf. Das bedeutet, dass mit modernen Kommunikationsmitteln dem lernenden Teilnehmer Inhalte vermittelt werden – ortsnah, möglichst zeitunabhängig und entsprechend seines Lerntyps", so Gabriele Weng, wissenschaftliche Projekt-Mitarbeiterin. "Flexibles Lernen bedeutet auch, dass vielseitige didaktische Methoden eingesetzt werden." 

Marion Kohlmeier, Dozentin im Zertifikatslehrgang Technische Betriebswirtschaft, setzt ein Planspiel ein, das durch eigenes Ausprobieren die komplexen Zusammenhänge der Logistik schneller verdeutlicht. "Diese innovative Art zu lernen, ist für mich sehr interessant. Eine tolle neue Form fürs Lernen neben dem normalen Job", so Thomas Großmann aus Landshut. 

"Viele Unternehmen haben den Nutzen und die Wichtigkeit der Weiterbildung erkannt und unterstützen ihre interessierten Mitarbeiter", so Weng. 

Das Hochschulzertifikat spricht kaufmännische oder technisch Vorgebildete an. Die Absolventen erhalten eine fundierte Weiterbildung in technischer Betriebswirtschaft mit dem Abschluss Zertifikat der Technischen Hochschule Deggendorf. Der nächste, kostenfreie Durchgang startet im März 2017. Infos: www.th-deg.de/weiterbildung.

20.07.2016 | PNP – FRG/Regionalausgabe

Events & More

25y thd

digitalisierung logo webseite

merchandising

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok