robert hableHochschulzertifikatskurs „Data Analytics“ als neues Angebot am Weiterbildungszentrum der TH Deggendorf

Laut aktuellen Umfragen ist jedes zweite Unternehmen auf der Suche nach Datenspezialisten und nur ein Drittel fühlt sich in diesem Bereich gut aufgestellt. Entsprechend begehrt sind Datenspezialisten, doch diese sind Mangelware auf dem Arbeitsmarkt. Um Interessenten die Möglichkeit zu geben, sich als Datenanalyst zu qualifizieren, bietet das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) das neue berufsbegleitende Hochschulzertifikat „Data Analytics“ an.

karriereplanung 2017 thd weiterbildungszentrumInformationsabende im Oktober am THD Weiterbildungszentrum

Erst im September haben fast 70 neue Studenten ihr berufsbegleitendes Studium am Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) aufgenommen. Damit steigt die Zahl der Studierenden, die berufsbegleitend am Wochenende ihren akademischen Abschluss am THD Weiterbildungszentrum machen auf 630 Studierende an. „Der Trend geht in Richtung berufsbegleitende Weiterbildung. Man muss sich nicht mehr zwischen Studium und Beruf entscheiden. Der Student kann in Vollzeit seinem Beruf nachgehen und Erlerntes aus der Vorlesung sofort in seinem Berufsalltag einbauen“, erklärt Corina Brunner, Weiterbildungsreferentin der THD.

thd weiterbildungszentrum start berufsbegleitend studierende im ws18 19 pr bild kleinAuftaktveranstaltung am 20. September 2018 für 70 neue berufsbegleitend Studierende am THD Weiterbildungszentrum

Was ist eigentlich der Schlüssel zum Erfolg im Berufsleben? Diese Frage stellen sich immer wieder Arbeitnehmer oder auch Selbstständige, die Mehr im Beruf erreichen möchten. Studien zeigen, dass lebenslanges Lernen einen großen Anteil am Erfolg im Berufsleben hat: Weiterbildungen festigen die Position im Unternehmen, fördern neue Denk- und Problemlösungsansätze und bringen in den meisten Fällen einen Aufstieg mit sich. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) ist in Niederbayern führender Partner für akademische Weiterbildung und hilft seit diesem Wintersemester wieder 70 neuen berufsbegleitenden Studierenden auf deren Karrierepfad.

524a1540 kleinKursstart im Oktober 2018: Restplätze im Hochschulzertifikat Usability Engineer am THD Weiterbildungszentrum

Herausragende Produkte und Dienstleistungen zeichnen sich durch ein positives Nutzererlebnis sowie durch eine kinderleichte, intuitive und selbsterklärende Bedienung aus. Der Kunde steht bei der Produktentwicklung immer im Mittelpunkt. Durch die Fokussierung auf die Nutzerfreundlichkeit mit all ihren Facetten konnte sich beispielsweise Apple von der Konkurrenz absetzen und als Vorreiter in Benutzerfreundlichkeit den Weltmarkt erobern. Laut einer Kundenzufriedenheitsstudie erreichte das Unternehmen bei den Kategorien Laptops und Desktops und besonders auch bei Smartphones mit Bestnoten Platz 1– mit großem Abstand vor HTC und Motorola.

wolfgang sternBerufsbegleitende Weiterbildung startet ab November 2018 am THD Weiterbildungszentrum

 Supply Chain Management (SCM) ist eine Erweiterung der klassischen Logistik und erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfungs- und Lieferkette: Es geht dabei sowohl um Waren- als auch um Informations- und Geldflüsse vom Rohstofflieferanten über die Produktion bis hin zum Verkauf an den Endverbraucher. Die Supply Chain bezieht sich dabei nicht nur auf interne Angelegenheiten. SCM will unternehmensübergreifend Prozesse optimieren, Leistungsmerkmale verbessern, Kosten reduzieren und die Kundenzufriedenheit steigern.

rcm symposiumSymposienreihe stößt auf große Resonanz bei Unternehmen aus ganz Deutschland

Die Abschlussveranstaltung zur Symposienreihe mit dem Thema „Managersicherheit, Compliance und Datenschutz“ ging am vergangenen Freitagabend, den 29. Juni 2018 in Deggendorf mit vollem Erfolg zu Ende. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) organisiert in Kooperation mit dem Institut für Governance, Risk und Compliance der THD jährlich eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen Compliance-Themen. Zuvor konnten die Teilnehmer im April in Regensburg und Anfang Juni in Garching bereits die ersten beiden Veranstaltungsabende für einen Austausch nutzen. Nun freuten sich die rund 50 Gäste in Deggendorf auf interessante Fachvorträge und hilfreiche Praxistipps von Spezialisten aus der Wirtschaft.

sv 2018 ugf google kleinNicht für die Studierenden im MBA Studiengang Unternehmensgründung und -führung an der TH Deggendorf

Amerikanische Eliteuniversitäten wie Harvard, Princeton oder Stanford kennen viele deutsche Studenten nur aus Berichten im Fernsehen oder aus den sozialen Medien. Dort einmal studieren zu können ist jedoch für die meisten unvorstellbar, was nicht nur an den immens hohen Studiengebühren liegt. Für exklusive MBA-Programme werden dabei häufig über 100.000 Euro Studiengebühren fällig. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile zahlreiche MBA-Programme und dieser weiterführende Studienabschluss gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ein internationaler Bestandteil ist bei dieser Studienform eine zwingende Voraussetzung, wodurch die Anbieter auf Kooperationspartner im Ausland angewiesen sind.