20120410-weiterbildungKarrierebaustein

Innovation und Wandel fordern von Führungskräften nicht nur aktuelles Managementwissen sondern auch vielfältige soziale Kompetenzen. Mit einem MBA- oder Masterstudium an der HDU - Hochschule Deggendorf werden berufsbegleitend die Kompetenzen für eine Karriere im Management erworben.

Nach zweijährigem Studium konnten 29 MBA-Absolventen mit den Schwerpunkten General Management und Personalmanagement ihre Urkunden entgegennehmen. In drei teils nachdenklichen und teils humorvollen Reden und Präsentationen ließen es sich die Absolventen nicht nehmen, einen Rückblick auf die zwei Jahre Studium zu geben. So unterschiedlich die Eindrücke der verschiedenen Teilnehmer auch gewesen sein mögen, allen gemein war das Fazit, dass sie das Studium fachlich und persönlich enorm bereichert hat. Neben Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Betriebswirten und weiteren Akademikern waren es auch fünf Offiziere, die mit dem Abschluss die Weichen für ihre Karriere als Führungskraft gestellt haben.

Jürgen Lorenz, selbst ehemaliger Absolvent, Unternehmer und von den Teilnehmern als bester Dozent im Studiengang ausgezeichnet, hielt den Festvortrag. Fundiert und pointiert ging er auf seine Rolle als mittelständischer Unternehmer ein, der die Verantwortung für seine Mitarbeiter sehr ernst nimmt. „Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital für ein Unternehmen. Mitarbeiterzufriedenheit und Weiterbildung sind die wesentlichen Bausteine, um den Erfolg eines Unternehmens auf Dauer sicher zu stellen“, so die zentrale Erkenntnis aus den Ausführungen des ehemaligen Absolventen des Weiterbildungszentrums der HDU.

Nach der Überreichung der Masterurkunden durch Prof. Dr. Johannes Grabmeier, Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft / Wirtschaftsinformatik, überreichte Studiengangsleiter Prof. Dr. Thomas Bartscher die Preise für die besten Teilnehmer. Ausgezeichnet wurden neben den besten Teilnehmern auch zwei Teilnehmer der beiden Studiengänge, die ihre Masterarbeit je mit der Traumnote 1,0 abgeschlossen haben. Der offizielle Teil schloss mit dem traditionellen Hütewerfen auf den „Stufen des Erfolgs“, dem zentral gelegenen Steinquader aus schwarzem Granit. Der Tag klang mit einem Sektempfang und einem gemeinsamen Abendessen im Ruderhaus aus.

Wer sich für ein berufsbegleitendes Weiterbildungsstudium interessiert, findet weitere Informationen auf den Seiten des Weiterbildungszentrums.

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok