20120523-betrieblichesManagement

Der Studiengang „Betriebliches Management“ wird neu aufgelegt. Nachdem der erste Durchgang des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs „Betriebliches Management“ erfolgreich gestartet ist, bietet die Hochschule Deggendorf eine weitere Inforveranstaltung zum Thema an. Am 24.05.2012 um 18:00 Uhr haben Interessierte die Gelegenheit, sich persönlich über dieses Studium zu informieren.

Zum März 2013 wird zum zweiten Mal dieser berufsbegleitende Studiengang an der Hochschule Deggendorf angeboten. Damit steht qualifizierten und motivierten Fachkräften mit Berufserfahrung der Weg zu einem Hochschulstudium neben dem Beruf offen. Mittlerweile können auch Bewerber ohne Abitur studieren.

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang „Betriebliches Management“ vermittelt betriebswirtschaftlich relevante Inhalte, die die Studierenden dazu befähigen, Führungsaufgaben im Unternehmen erfolgreich zu lösen. Das Studium dauert acht Semester und läuft parallel zum Berufsleben. Die Vorlesungen finden freitagnachmittags und samstags statt. Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach neuen Chancen und Impulsen für den Berufsalltag, sehen aber keine Möglichkeit, in Vollzeit zu studieren. „Ein berufsbegleitendes Studium ist die Möglichkeit, mit der Sicherheit und dem Einkommen eines festen Jobs, bereits erworbene Qualifikationen zu verbessern und neue Schritte auf der Karriereleiter anzustreben“ so Studiengangleiter Prof. Dr. Thomas Bartscher. Die Informationsveranstaltung findet statt im ITC², Erdgeschoss. Um Anmeldung wird gebeten. Interessenten wenden sich bitte an Alexandra Niewöhner. Weitere Informationen finden Sie auch unter hier.

Thomas Jenner


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok