20130415-weiterbildung-symposium

Weiterbildungssymposium zur Kampagne „Lebenslanges Lernen“.

Das Weiterbildungszentrum der Hochschule Deggendorf (dimt) lädt am Montag, den 22. April ab 16.00 Uhr alle Interessierten zum Weiterbildungssymposium „Lebenslanges Lernen“ ein. Im Fokus der zwei stündigen Veranstaltung stehen die Themen Studieren ohne Abitur und Studieren und Beruf.

Anfang März 2013 startete das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst eine Informationskampagne zu den berufsbegleitenden und weiterbildenden Studienmöglichkeiten an bayerischen Hochschulen. Die Botschaften der Kampagne sind: “Studieren ohne Abitur. DAS GEHT!“ und „Studieren und Beruf. DAS GEHT!“.

„Am Weiterbildungszentrum der Hochschule Deggendorf (dimt) wollen wir die Kampagne nutzen, um eigene und neue Möglichkeiten des Lebenslangen Lernens vorzustellen“, sagt Wolfgang Stern, einer der Leiter des dimt. Stern: „Es freut uns vor allem, dass auch die Weiterbildungszentren der Hochschulen Landshut und Regensburg mit beteiligt sind“. Neben einem hochkarätigen Vortrag soll unter anderem Unternehmern und Führungskräften die Möglichkeit geboten werden sich zu informieren, wie die eigenen Fachkräfte durch berufsbegleitendes Studium und Weiterbildung qualifiziert werden können. Beim anschließenden „Get-Together“ mit Imbiss besteht die Möglichkeit, sich mit Vertretern der Hochschule, Kollegen bzw. anderen Interessierten auszutauschen.

Weitere Informationen zum Weiterbildungssymposium „Lebenslanges Lernen“ finden Interessierte hier zum Download, die Anmeldung bitte unter: <mailto:> .


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok