20141107-mba-health-care-management

Bestnoten für Deggendorfer MBA-Absolventen

Die Studierenden des berufsbegleitenden MBA Health Care Management der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) feierten am vergangenen Wochenende ihren akademischen Abschluss. Gleich fünfmal wurde in der Masterarbeit die Traumnote 1,0 erreicht.

 

Dass sich Mediziner über zu wenig Beschäftigung beklagen müssen, ist bekanntlich eher selten der Fall. Umso höher ist die Leistung einzuschätzen, die die zehn Absolventen am Weiterbildungszentrum der THD in den vergangenen vier Semestern erbracht haben. Neben dem Beruf haben sie ihr Studium in „Health Care Management“ gemeistert. Ziel des MBA-Studiums ist es, den Studierenden betriebswirtschaftliches Wissen speziell im Gesundheitsbereich zu vermitteln. Diese Fähigkeiten benötigen sie für die Übernahme von Führungspositionen im Gesundheitsbereich, beispielsweise in Krankenhäusern, oder zur erfolgreichen Leitung der eigenen Praxis.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Horst Kunhardt würdigte die „besondere Leistung“ der Absolventen. Die traditionelle „Last Lecture“ hielt Prof. Dr. Erich Wühr zum Thema „Werteorientierte Lebensführung“, ehe auch die Studierenden ihre letzte Aufgabe erfolgreich bewältigten: Den Wurf ihrer Akademikerhüte zur Ehrung als offizielle „Master of Business Administration“.

Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok