20141212-weiterbildung-physiotherapeut

Informationsabend zum Bachelor für Physiotherapie ein voller Erfolg

Am Dienstagabend stürmten 40 wissbegierige Physiotherapeuten ins Weiterbildungszentrum der THD, um sich über den neuen berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Physiotherapie zu informieren, der erstmals im März 2015 startet.

 

 

Nach Begrüßung des Institutsleiters Wolfgang Stern führte die Weiterbildungsreferentin Sabrina Ebner durch den Abend. Nach ihren einleitenden Informationen zur Technischen Hochschule Deggendorf und zum Weiterbildungszentrum der THD übernahm Prof. Dr. Erich Wühr das Wort. Er erklärte den Studieninteressenten ausführlich das Studienkonzept und den Studienverlauf des Studiengangs. Zu den Studienschwerpunkten zählen unter anderem Manuelle Therapie, Osteopathie, Sportphysiotherapie und Gesundheitsmanagement.

Auch der Dozent für die Schwerpunktmodule der Manuellen Therapie, Norbert Helmel, referierte über die aktuelle Situation der Physiotherapeuten im Gesundheitswesen und über die Inhalte zu den Modulen der Manuellen Therapie und der Osteopathie. Helmel appellierte an die Studieninteressierten: „Nutzen Sie unser Angebot des Studiums der Physiotherapie. Bei uns verbinden Sie die Manuelle Therapie und die Osteopathie. Diese Behandlungskonzepte ergänzen sich und zielen auf die Behandlung des Bewegungsapparates und des viszeralen und des kraniosakralen Systems ab.“ Helmel selbst absolvierte ebenfalls den Bachelor für Physiotherapie und machte auf die Möglichkeit der späteren Weiterqualifizierung zum Master aufmerksam.

Prof. Dr. Erich Wühr legte den Interessenten außerdem alle möglichen Zukunftsperspektiven und Einsatzgebiete eines Absolventen des Studiengangs dar. „Es ergeben sich die unterschiedlichsten Berufsperspektiven eines Bachelor of Science Physiotherapeuten durch die breit gefächerten und praxisorientierten Module.“ erklärte Prof. Dr. Erich Wühr.

Weiterbildungsreferentin Sabrina Ebner erläuterte abschließend die allgemeinen Daten und Fakten zum Studium und erklärte den Interessenten die Zulassungsvoraussetzungen und den Bewerberprozess. Insgesamt dauert das Studium acht Semester. Die Vorlesungen finden ein- bis zweimal monatlich blockweise an den Wochenenden statt. Der Studiengang richtet sich in erster Linie an ausgebildete Physiotherapeuten sowie an Masseure und medizinische Bademeister mit verkürzter Ausbildung zum Physiotherapeuten. Mit entsprechender Berufserfahrung ist eine Zulassung auch ohne Abitur möglich. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2015. Restplätze für den Start im Sommersemester sind zwar noch vorhanden, könnten aber schon in Kürze vergeben sein. Interessierte können sich bei Frau Ebner informieren.


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok