klaus eder foto kleinErstes „Physiotherapie-Symposium“ am 30.11.2015 des Weiterbildungszentrums der Technischen Hochschule Deggendorf  (THD) mit dem Schwerpunkt Sportphysiotherapie.

Wer möchte nicht einmal einen Blick in die Spielerkabine der Deutschen Nationalelf werfen? Am 30.11.2015 hat jeder die Möglichkeit hierzu: Klaus Eder, Physiotherapeut der Deutschen Fußballnationalmannschaft, ist Hauptreferent am ersten „Physiotherapie-Symposium“ des Weiterbildungszentrums an der THD.

Mit seinem Vortrag „Physiotherapie am Beispiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft“ können die Teilnehmer nicht nur spannende Einblicke in die Welt des Profisports gewinnen. Sie erfahren auch aus erster Hand wie man als Physiotherapeut in verschiedenen Situationen mit einem Profisportler agieren muss, um bestmögliche Resultate im Genesungsprozess und in der präventiven Behandlung zu erreichen. Neben Klaus Eder als Hauptreferent konnte das Weiterbildungszentrum Herrn Prof. Dr. Jens Martin, Facharzt für Sportmedizin sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin, und Herrn Norbert Helmel, Physiotherapeut B.Sc. und Fachlehrer für Manuelle Therapie gewinnen. Möglich wurde die hochkarätige Besetzung durch die Kontakte zu den Studierenden des berufsbegleitenden Bachelor Physiotherapie mit Schwerpunkt Manuelle Therapie. Alle Physiotherapeuten sowie Physiointeressierte aus der Region sind herzlich zum Symposium eingeladen. Die Teilnahmegebühr beträgt für jeden Teilnehmer 25 Euro. Für Studenten der THD beträgt die Teilnehmergebühr 15 Euro. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen ist eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Freitag, 21. November 2015 möglich. Fragen zum Ablauf des Symposiums und Anmeldungen sind bei Weiterbildungsreferentin Sabrina Ebner unter möglich.

 

Agenda

Anmeldung

 

Foto: Klaus Eder, Physiotherapeut der Deutschen Fußballnationalmannschaft


03.11.2015 | THD-Weiterbildungszentrum


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok