infoveranstaltung karina fischBerufsbegleitendes Bachelorstudium Kindheitspädagogik der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) startet im März 2016. Studium in Deggendorf und Grafenau wird per Videokonferenz übertragen.

Neuer Campus, neuer Studiengang, neues Lernmodell: Der Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik startet im März 2016 erstmalig am Campus Grafenau. Im Rahmen des Forschungsprojekts DEG-DLM (Deggendorfer Distance Learning Modell) bietet die THD erstmals diesen berufsbegleitenden Studiengang an.

 

Dies ist für interessierte Erzieher/innen, auch ohne Abitur, eine Möglichkeit sich weiter zu entwickeln um den komplexen beruflichen Herausforderungen gerecht zu werden. Für dieses Angebot sind zwei Studienstandorte, so genannte „LernCenter“, vorgesehen. Dadurch können Weiterbildungsinteressierte heimatnah Vorlesungen besuchen.

Eines der beiden LernCenter wird sich im innovativen TECH-Campus-Neubau (Fertigstellung Januar 2016) im Stadtzentrum von Grafenau befinden, das zweite an der THD. Die Dozenten werden abwechselnd an einem der beiden Standorte unterrichten. Über eine hochmoderne Videokonferenzanlage werden die Lehrveranstaltungen live auf das andere LernCenter übertragen. Dadurch entfalle lange Anfahrtswege und die Studierbarkeit neben Beruf und Familie verbessert sich. Die Präsenzveranstaltungen wechseln sich mit Online-Einheiten ab. Und das Beste: Durch die Projektförderung ist das Studienangebot größtenteils gebührenbefreit.

Das DEG-DLM Projektteam lädt Interessierte zu einem kostenlosen Infoabend am 24.11.2015 um 19 Uhr am TECH-Campus Grafenau/Neudorf ein.

Anmeldung zur Veranstaltung sind bei Weiterbildungsreferentin Christine Resch unter 0991-3615423 möglich.

 

Foto: Karina Fisch, Mitarbeiterin im Projekt DEG-DLM, stellt den Interessierten den Studiengang vor (THD)


06.11.2015 | THD-Weiterbildungszentrum


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

u multirank siegel international orientation sw

u multirank siegel contact to work environment sw

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok