bcm nachwuchsfoerderpreis gewinnerin janina oberkerschJanina Oberkersch hat im Februar ihr Masterstudium Risiko- und Compliancemanagement an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) abgeschlossen. Für ihre herausragende Masterarbeit wurde ihr nun der Nachwuchsförderpreis des Berufsverbandes der Compliance Manager (BCM) verliehen. Damit setze sie sich in einem deutschlandweiten Wettbewerb durch.

Die Spannung im Ellington Hotel Berlin war riesig. Aus zahlreichen Bachelor- und Masterarbeiten, die anonymisiert bewertet wurden, wurden die drei besten ausgewählt. Am 24. November waren die Finalistinnen zur Preisverleihung im Rahmen des Bundeskongresses Compliance Management 2015 eingeladen. Bis zum Schluss wusste niemand, wer von ihnen gewonnen hat. „Es war schon sehr aufregend, als auf der Bühne der Brief mit dem Umschlag geöffnet wurde“, schildert Oberkersch den Moment kurz bevor schließlich ihr Name als Siegerin verkündet wurde. „Aber es ist ja alles gut gegangen“, lacht die 30-Jährige.

Und auch bei ihrem Arbeitgeber ist man stolz auf ihre Leistungen. Seit fast zehn Jahren ist sie bei der Lindner Hotels AG in Düsseldorf und hat in verschiedenen Tätigkeitsfeldern gearbeitet. Seit knapp zwei Jahren bekleidet sie die Position der Corporate Risk- and Compliance Managerin. Den Master Risiko- und Compliancemanagement an der THD hat sie berufsbegleitend absolviert und im Februar 2015 als beste Teilnehmerin abgeschlossen. Vor über 350 geladenen Gästen aus ganz Deutschland durfte sie nun in feierlichem Rahmen die nächste Ehrung entgegennehmen.

„Anwendbarkeit und Potenziale eines Compliance Management Systems in der Hotellerie – diskutiert am Beispiel der Lindner Hotels AG“ lautete das Thema ihrer ausgezeichneten Master-Thesis. „Frau Oberkersch hat mit ihrer Arbeit einen großen Mehrwert für das Compliancemanagement geleistet“, so das Urteil der Jury. Dazu habe sie durch die Umsetzbarkeit in die Praxis eines der wichtigsten Wertungskriterien ebenfalls voll erfüllt.

Neben 3.000 Euro Preisgeld nahm Janina Oberkersch eine Urkunde sowie jede Menge positiver Eindrücke der „sehr, sehr schönen Veranstaltung“ mit und dachte im Moment des Erfolgs sogar noch an die TH Deggendorf: „Ohne Euch wäre das nicht zustande gekommen.“

 

Bild: Janina Oberkersch und Laudator Prof. Dr. Stefan Siepelt (Bild-Copyright: Laurin Schmid)

 

27.11.2015 | THD-Weiterbildungszentrum


Events & More

360 campus

25y thd

digitalisierung logo webseite

jetzt bewerben

ikon informaterial anfordern

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok